Was ist ein V-Motor?

Ein V-Motor, alias eine Vmaschine, ist eine allgemeine Art Verbrennungsmotor. Er gekennzeichnet durch die „v-“ Form, die die Zylinder bilden, wenn sie von der Frontseite der Maschine angesehen, senkrecht zur Mittellinie der Kurbelwelle. Die Antragsteller des Motorentwurfs zitieren häufig seine im Allgemeinen kürzere Länge, Höhe und Gewicht als Gründe für seine Allüre.

Die herkömmliche Darstellung, die benutzt, um die Größe eines V-Motors zu kennzeichnen, ist der Buchstabe „V“ gefolgt von der Zahl Zylindern, welche die Maschine hat. Zum Beispiel genannt ein V-Motor mit sechs Zylindern ein V-6. Eine v-Konfigurationsmaschine kann wie ein V-Doppel- mit nur zwei Zylindern so klein sein, die über der Kurbelwelle widerspiegeln oder ein so groß wie ein V-24 in den Lokomotiven.

Der V-Motor besteht zwei Bänken oder aus Reihen, der Zylinder diese Befestigung zu einer einzelnen Kurbelwelle. Gewöhnlich aufgestellt die Zylinder an 60 60 - oder 90-Grad- winkeln. Die Bänke in einem V-6 sind normalerweise 60 oder 90 Grad, und die Bänke einer V-8maschine liegen normalerweise in einem 90-Grad-Winkel.

Diese Art der Maschine geordnet allgemein in Konfigurationen von V-6, von V-8, von V-10 und von V-12 in den Automobilen, obwohl sie nicht zum Automobilverbrauch exklusiv sind. V-Zwillinge sind eine Heftklammer einiger Motorradhersteller, und andere gefunden Wege, die v-Maschinen zu enthalten, die von einem V-4 oder von einem V-5 bis zu einem V-8 in ihren Fahrrädern reichen. Maschinen der Konfiguration V V-16, V-20 und V-24 sind im Automobilgebrauch ziemlich selten und eingeschränkt auf hauptsächlich großen LKW- und Lokomotiveverbrauch, mit etwas Ausnahmen as.

Der Anklang des Motorentwurfs kommt von seiner Tendenz, in der Höhe und in der Länge als ein Inline-Plan der gleichen Zylindernummer und Versetzung heller und kürzer zu sein. Die kurze Länge des v-Entwurfs erlaubt Automobilproduzenten, die Länge der Haube zu verkürzen und diesen Raum zu anderen Zwecken zu benutzen. Der V-Motor neigt, höhere Dreh- Drücke und Rotationsgeschwindigkeiten resultierend aus seiner starken kurzen Kurbelwelle zu ermöglichen.

Die Inline-Maschinenkonfiguration, durch Kontrast, ist ein viel einfacherer Entwurf als das V, wenn eine einzelne Bank alle Zylinder in einer Reihe enthält. Der größere Block und der Abstand zwischen Zylindern veranlassen häufig das Inline, eine glattere Energienanlieferung beim Produzieren von mehr Drehkraft zu haben. Inline-Pläne sind schwerer und viel länger, als V-Art Maschinen, obwohl und sie mehr Raum in Länge ausgedrückt erfordern.