Was ist ein Vergaser?

Ein Vergaser, kurz genannt einen Vergaser, ist eine Vorrichtung, die in einem Verbrennungsmotor, wie der Art benutzt, die in einem Automobil gefunden. Erfunden durch Karl Benz in den 1800s und 1886 patentiert, ist ein carburetor’s Job, Luft und Kraftstoff zu mischen. Herauf bis die mid-to-late Achtzigerjahre waren diese Vorrichtungen die Primärc$kraftstoffanlieferung Methode für Maschinen. Nachher, dass Zeit, Kraftstoffeinspritzung als die angewendete Methode für Kraftstoffanlieferung übernahm, wie es leistungsfähiger und als besser in Emissionen ausgedrückt gilt. Tatsächlich sahen die mid-to-late Neunzigerjahre ein Ende zum carburetor’s Gebrauch in den neuen Autos.

Obwohl Vergaser ihre Plätze in den meisten Autos verloren, benutzt sie noch in den Motorrädern. Jedoch kann dieses zu einem Ende kommen, das da viele neuere Modelle auch darüber zur Kraftstoffeinspritzung hinausgehen. Als fürs Erste, fortfahren Vergaser _, einen Platz in den kleinen Maschinen zu haben, und sie können in einigen fachkundigen Trägern gefunden werden. Z.B. benutzt Vergaser noch in den Trägern, die für Vorratauto das Laufen errichtet. Vergaser gefunden auch in Kleinausrüstung Maschinen, wie denen, die in den Rasenmähmaschinen gefunden.

Alle Vergaser folgen einer grundlegenden Art Aufbau. Im Allgemeinen besteht ein Vergaser aus einem Schlauch mit einer justierbaren Platte über ihm. Diese Platte genannt die Drosselplatte und steuert die Menge des Luftstromes. Eine Verengung im Schlauch genannt das Venturi, das das Vakuum des Vergasers verursacht. Innerhalb des Vakuums ist ein Strahl, der ein Loch ist, das das Vakuum den Kraftstoff innen ziehen lässt.

Um zu verstehen wie ein Vergaser arbeitet, müssen Sie Bernoullis Grundregel betrachten. Diese Grundregel erklärt, dass die Geschwindigkeit der Luft seinen Druck beeinflußt. Wenn sie schneller bewegt, gesenkt sein Druck. Einige Leute denken, dass das Drosselpedal oder -gaspedal den Fluss des Kraftstoffs steuert, wenn ein Vergaser benutzt. Stattdessen beginnt das Gaspedal bestimmte Vergasertätigkeiten und führt zu das Messen der Luft, während es in die Maschine gezeichnet.

Die Geschwindigkeit des Luftstromes, wie durch den Vergaser reguliert, beeinflußt den Druck und reguliert die Kraftstoffmenge, das an den Triebwerkluftstrom geliefert. Der Job des Vergasers ist überhaupt nicht trivial. Wenn die Vorrichtung das Recht der Mischung gerade erhalten nicht kann, läuft die Maschine nicht richtig. Wenn zu wenig Kraftstoff mit der Luft gemischt, Motorbetrieb Mageres, nicht kann überhaupt laufen oder erleidet Schaden. Wenn zu viel Kraftstoff innen erlaubt, überschwemmt die Maschine, vergeudet Kraftstoff, ausstrahlt zu viel Rauch el, oder erhält versunken und festklemmt mmt.