Was ist ein Wechselstrom-Kondensator?

Ein Wechselstrom-Kondensator ist ein lebenswichtig wichtiger Teil der Klimaanlage eines Autos, die viel der abkühlenden Funktion durchführt und befindet unter der Haube eines Trägers. Er ähnelt einem Heizkörper und umwandelt komprimierten abkühlenden Dampf in tiefgekühlte Flüssigkeit f, die zu einem gasförmigen Zustand später im Klimaanlagenprozeß zurückgebracht. Fast alle modernen Autos haben Klimaanlage, die Fahrer und Passagiere an bei heißem Wetter bauen, um bequem zu bleiben, und gelegentlich kann der Wechselstrom-Kondensator verstopft werden, der zu Störung des Systems führt. Wenn dieses auftritt, ist es am besten, das Problem von einem qualifizierten Fachmann reparieren zu lassen.

Die Klimaanlage eines Autos benutzt eine Substanz, die als Kühlmittel bekannt ist, um Hitze von der Luft der Fahrgastkabine aufzusaugen. Diese Hitze entfernt dann vom abkühlenden und wieder kühlt es, damit die Luft, die zurück in den Innenraum des Autos geblasen, abgekühlt. Das Kühlmittel durchführt diesen Prozess wiederholt beim Radfahren durch ein geschlossenes System enes. Der Wechselstrom-Kondensator ist eine Schlüsselkomponente des Systems, in dem die Hitze entfernt und das Kühlmittel abgekühlt.

Der Wechselstrom-Kondensator ist im Motorraum des Autos unter der Haube; es gefunden häufig nahe dem Maschinenheizkörper, und es funktioniert auf eine ähnliche Art und Weise. Wenn Kühlmittel den Wechselstrom-Kondensator kommt, ist es in einem heißen gasförmigen Zustand, nachdem es Hitze vom Innere des Autos aufgesogen. Es reist durch ein langes, Wicklungsbahn der schmalen Schläuche im Kondensator, in dem es die Hitze von der Oberfläche der Schläuche zerstreut. Dieser Prozess unterstützt auf dem Luftweg, der über der vorderen Oberfläche des Kondensatores durchbrennt, während das Auto bewegt; viele Systeme benutzen auch Ventilatoren, um das abkühlende schnellere und zu einem grösseren Grad abzukühlen. Wie die abkühlenden Spielräume durch den Wechselstrom-Kondensator es stufenweise Kühlvorrichtung erhält und so umwandelt von erhitztem Dampf zu einem in hohem Grade abgekühlten flüssigen Zustand n.

Die meisten Autos haben die Klimaanlagen, zum des Komforts des Reisens bei heißem Wetter zu erhöhen; gelegentliche Probleme mit dem Wechselstrom-Kondensator können das System veranlassen zu stören und Luft zu blasen, die nicht genug kühl ist, wirkungsvoll zu sein. Das allgemeinste Problem, das im Kondensator auftritt, ist ein Klotz dass Resultate vom Rückstand, der das System einträgt und durch in den schmalen Schläuchen als die abkühlenden Spielräume eingeschlossen wird. Dieses kann, indem man den Kondensator manchmal geregelt werden „spült“, um den Rückstand heraus zu waschen oder kann das Teil erfordern ersetzt zu werden. Kühlmittel kann zur Umwelt schädlich sein, und hoch spezialisierte Werkzeuge angefordert e, um zu garantieren, dass sie enthalten bleibt. Diese Reparatur oder jede mögliche andere Klimaanlagenarbeit, behandelt gut von qualifizierten Automobiltechnikern mit der Ausbildung in den Wechselstrom-Systemen und wer die notwendige Ausrüstung haben.