Was ist ein Weichling-Stab?

Ein Weichlingstab ist ein Stab, der zum Sitz eines Motorrades oder des Fahrrades, das, gepasst wird den Mitfahrer oder dem Passagier erlaubt, sich an ihm beim Reiten rückwärts zu lehnen. Weichlingstäbe kommen in verschiedene Größen und in Arten und können nach der Art des Fahrrades groß schwanken. Der Weichlingstab gekennzeichnet auch als ein Passagiergegenständer.

Auf einem Kreuzerart Motorrad wird ein Weichlingstab gewöhnlich zu den Spreizen der hinteren Schutzvorrichtung angebracht. Ein Weichlingstab wird häufig von einem Stahl gebildet und zurück aufgefüllt für den Mitfahrer oder Passagierbequemlichkeit hat. Auf einem bereisenmotorrad ist der Gegenständer im Allgemeinen kürzer und einfacher. Einige niedrige Weichlingstäbe, denen nicht hoch genug, gelehnt zu werden sind auf, aber sind entworfen, auf gehalten zu werden, bekannt als Handgriffe.

Der Weichlingstab kann auch benutzt werden, um Einzelteile, wie ein Sturzhelm oder eine Schlafenrückseite anzubringen. Weichlingstabzusätze, einschließlich Stabbeutel und Rucksäcke, werden von den Motorradfirmen wie Harley Davidson verkauft. Sie sind besonders entworfen, angebracht zu werden dem Weichlingstab eines Motorrades und werden häufig mit den Notwendigkeiten eines Radfahrers im Verstand gebildet. Dieses kann spezielles mit einschließen, die zugänglichen seitlichen Fächer Wasser leicht halten, Diagramme oder andere wichtige Einzelteile und Dokumente. Nach Maß Weichlingstäbe können einige Füße lang sein, und entworfen, als Einfassungen für Markierungsfahnen oder andere Gegenstände zu dienen.

Für ein Fahrrad ist ein Weichlingstab eine Enge, Metallstab in der Form einer Oberseite U, die zur Rückseite des Sitzes angebracht wird, im Allgemeinen ein Bananensitz. Er erlaubt dem Passagier auf einem Fahrrad, etwas zu haben, sich zurück an zu lehnen oder auf zu halten. Er tritt auch als eine Art Rollenstab für einen Mitfahrer, der alleine reitet auf und verhindert, dass sie zu weit rückwärts schieben.

Diese Arten der Weichlingstäbe auf Bananenfahrrädern waren auf Fahrrädern der Kinder in den sechziger Jahren und in den siebziger Jahren besonders populär. Ein Weichlingstab würde im Allgemeinen viel höher als ein gewöhnlicher Backbar kommen, der, diente den Sitz nur zu halten. Obwohl nicht besonders sicher, war der Weichlingstab als Gegenständer für Passagiere auf Bananensitzen häufig benutzt.

Für einiges ist der Weichlingstab eine Schlüsselkomponente der Art für Motorrad oder Fahrrad. Durchdachte Weichlingstäbe können angebracht werden, um ein Fahrrad besonders anzufertigen. Andere ziehen es vor, einen entfernbaren Weichlingstab zu benutzen und lassen sie ohne gehen, wenn sie alleine reiten.