Was ist ein Zero-Emission Träger?

Die Emissionen von gasbetriebenen Autos sind nicht nur eine Ursache des vermindernden Ozons, aber sie die amerikanische Lungenflügel-Verbindung gesagt, dass es eine häufige Ursache der Lungenerkrankung ist. Dieses, zusätzlich zusätzlich abnehmenden Kraftstoffversorgungen und zu erhöhten Gaspreisen, hat die Bleiautomobilhersteller, zum zero-emission, Träger herzustellen anzufangen. Ein zero-emission Träger, auch genannt ein ZEV, ist ein Automobil, das nicht Verschmutzungsstoffe herstellt.

Zero-emission Träger können durch zwei verschiedene Quellen angetrieben werden: Elektrizität oder Wasserstoff. Einige Formen der elektrischen und Wasserstoffautos, besonders die, die durch Fossilbrennstoff angetrieben, pflanzt, beschmutzt auch. Die zutreffenden Arten der zero-emission Träger laufen auf Solar- oder Windenergie.

Der erste zero-emission Träger war das elektrische Auto. Wenn sie durch Batterien angetrieben, die mit Solar- oder Windenergie neugeladen, ausstrahlen elektrische Autos drastisch wenige Verschmutzungsstoffe als die ls, die von einem FossilbrennstofKraftwerk angetrieben.

Zero-emission Träger können durch Wasserstoff auch angetrieben werden. Die, die Fossilienbrennstoffe benutzen, können gerade so viel Verunreinigung wie gasbetriebene Autos produzieren. Wasserstoffautos, die Sonnenenergie verwenden, Wasserstoff vom Wasser zu erzeugen, produzieren nicht Emissionen.

Träger wie Mischlinge sind nicht zutreffende zero-emission Träger. Mischlinge sind Autos, die durch Gas und umweltfreundliche Mittel funktionieren, wie Elektrizität. Diese genannt teilweise zero-emission Träger, weil, obwohl sie weit weniger Verunreinigung als traditionelle Kraftstoff-angetriebene Träger produzieren, sie noch Verschmutzungsstoffe ausstrahlen.

Ein Problem, das die Produktion der zero-emission Träger gehindert, ist die Kosten, die mit dem Produzieren Solar und Windenergie verbunden sind. Das dringende Bedürfnis an den Trägern, die durch eine Quelle anders als Kraftstoff angetrieben, durchweg gesenkt die zusätzlichen Kosten.

Ein anderes Problem, wenn Solar-angetriebene Autos hergestellt, ist die Notwendigkeit am Tageslicht. Solar-angetriebene Autos benötigen Tageslicht zu laufen, also darstellen wie Wetter, Uhrzeit, und Jahreszeit muss alle betrachtet werden, um einen durchweg angetriebenen Träger sicherzustellen.

Die Kunden, die interessiert, an dem Kauf eines zero-emission Trägers, sollten ihre Suche früh beginnen. Firmen, die Wasserstoff herstellen und elektrische Autos so in den kleinen Zahlen tun und dort sind normalerweise Wartelisten. Ford, Chrysler, Toyota, Honda, Chevrolet und alle General Motors herstellen irgendeine Form des zero-emission Trägers ne.

Kunden können auch angeregt werden, die null oder Teilweisemission Fahrzeughalter wegen der verbundenen Steuerfreijahre zu werden. Einige Staaten in den Vereinigten Staaten liefern das Fahren des Nutzens bis null oder der Teilweisemission Fahrzeughalter; das heißt, können einzelne Fahrer von null oder Teilweisemission Träger in einigen Zuständen in die Carpoolwege fahren.

Es sollte gemerkt werden dass, obgleich diese Träger Emission-frei sind, sie herabsetzt nicht das Niveau der Verunreinigung produziert im Herstellungsverfahren, und die Effekte der Verunreinigung verursacht durch Abnutzung auf dem Auto nicht noch festgestellt worden den.