Was ist ein Zugkraft-Kontrollsystem?

Ein Zugkraft-Kontrollsystem versucht, eine automobile’s Zugkraft mit dem Boden beizubehalten. Zugkraft kann in vielen verschiedenen Ansteuerbedingungen verloren werden, also gebetrieben ein Zugkraft-Kontrollsystem automatisch durch einen Bordcomputer. Es gewöhnlich arbeitet, indem es einen Verlust von Zugkraft abfragt und Energie zur Maschine schneidet, die passenden Radgeschwindigkeiten wieder herzustellen. Während verlierende Zugkraft mit dem Boden gefährlich sein kann, es vorziehen viele leistungsorientierten Fahrer en, ein car’s Zugkraft-Kontrollsystem zu sperren. Universchließbare Bremsen anbieten Zugkraftsteuerung während des Bremsens n.

Ein Zugkraft-Kontrollsystem arbeitet, indem es abfragt, wann Räder zu schnelles für das Auto selbst verschieben. Wenn elektronische Sensoren anzeigen, dass Zugkraft verloren, signalisiert ein Bordcomputer, damit die Maschine Energie schneidet. Dieses kann in einer Vielzahl von Weisen, einschließlich einschränkenluft zur Maschine oder zur Hinderung der Funkenstecker an der Zündung vollendet werden. Da ein Zugkraft-Kontrollsystem durch einen Computer gesteuert, kann es sehr schnell reagieren.

Schlusse Zugkraft mit dem Boden kann für rear-wheel-drive Träger während des In Verlegenheit bringens besonders gefährlich sein. Das scharfe In Verlegenheit bringen setzt viel Kraft auf hintere Gummireifen; wenn der Fahrer zu viel Drossel während des In Verlegenheit bringens anwendet, können die Gummireifen Zugkraft brechen, und das Auto beginnt zu spinnen. Wenn das Fahrer doesn’t die Drehbeschleunigung mit den korrekten Lenkmanövern beheben, könnte er die Herrschaft über dem Träger völlig verlieren. Dieses Risiko verbittert, wenn Straßen naß sind, oder Gummireifen übermäßig getragen.

Viele Automobile lassen den Fahrer das Zugkraft-Kontrollsystem sperren. Während das System die Sicherheit eines Automobils erhöhen kann, es vorziehen viele Leistungsenthusiasten le, ohne Zugkraftsteuerung zu fahren. Sie behaupten, dass ein Zugkraft-Kontrollsystem unnötigerweise die Energie und Behandlungseigenschaften eines Trägers hindert. Zugkraftsteuerung kann im nicht für den Straßenverkehr Laufen besonders unangenehm sein, das Autos erfordert, Zugkraft mit dem Boden fast ständig zu brechen. Aus diesem Grund verwenden leistungsstarke Träger selten Zugkraftsteuerung in laufenden Situationen.

Eine analoge Sicherheitseigenschaft zur Zugkraftsteuerung ist universchließbare Bremsen, die versuchen, Zugkraft mit der Straße während des Bremsens beizubehalten, eher als beschleunigend. Autos, die versuchen, zu schnelles zu stoppen, neigen zu schieben, weil sie zu viel Momentum haben. Während verschlossene Gummireifen ein Auto veranlassen, schnell zu stoppen, verhindern sie auch, dass der Fahrer während des Zeitraums des Bremsens steuert. Universchließbare Bremsen abfragen e, wann Gummireifen verriegeln und entspannen dann die Bremsen, bis die Räder wieder rollen. Wenn die Räder mit dem Boden rollen, kann der Fahrer die Fähigkeit beibehalten, das Auto zu steuern, bis er stoppt.