Was ist ein doppelter Rumpf?

Ein doppelter Rumpf ist ein Schiffsentwurf, in dem das Schiff zwei komplette Rümpfe mit einem Raum zwischen ihnen kennzeichnet und bietet etwas Schutz im Falle der Lecks und der kleinen Unfälle. In diesem Entwurf umfaßt ein kompletter äußerer Rumpf die Unterseite und die Seiten des Schiffs und schützt einen inneren Rumpf. Diese Annäherung an Schiffsbautechnik ist für Passagierschiffe Standard, in denen es erhöhte Interessen über Sicherheit gibt, und Tanker annehmen allgemein den Entwurf r, um die Klima- und Finanzrisiken zu verringern.

Neue Schiffe können mit diesem Entwurf ausgeführt werden und mit einem doppelten Rumpf vom Boden errichtet werden oben. Ein Interesse ist, dass der Schwerpunkt neigt, höher zu sein, der den Stall des Schiffs weniger bildet. Ingenieure können dieses mit anderen Aspekten des Entwurfs entschädigen, um Stabilität zu verbessern. Es ist auch möglich, ein vorhandenes Schiff nachzurüsten, um einen doppelten Rumpf im Drydock hinzuzufügen. Dieses ist eine hauptsächlichstrukturveränderung und erfordert vorsichtige Technik und erhebliche Zeit im Drydock, die Arbeit abzuschließen.

Schiffe können Drossel zwischen den zwei Rümpfen speichern oder können den Raum für Kraftstoffvorrat benutzen. Dieser Entwurf herstellt ein Schiff nicht unverletzbar ar. Ernste Zusammenstöße, groundings und andere Hauptmarineunfälle können den doppelten Rumpf durchbrechen. Dieses ergibt Überschwemmung und eine Freigabe des Inhalts des Schiffs. Der Entwurf kann kleine Lecks und kleine Unfälle adressieren und kann ein Schiff afloat lang genug halten, damit eine Evakuierung und Masse einigen des Inhalts ausladen, um Verluste zu begrenzen.

Zusätzlich zur Herstellung versendet weniger Stall, der doppelte Rumpf ist auch abhängig von mehr Korrosion als traditionelle Entwürfe. Rostfeste Masse müssen angebracht werden, und Personal muss den Zustand des Rumpfs überwachen, um alle mögliche Probleme so früh wie möglich zu kennzeichnen. Wenn bedeutender Schaden beginnt aufzutreten, kann das Schiff benötigt Reparaturen im Hafen und könnte drydocking, abhängig von der Art des Schadens erfordern. Dieses kann Instandhaltungskosten hinzufügen, obgleich Haben eines doppelten Rumpfs das Leben des Schiffs verlängern kann, also kann der Kompromiß es zum Inhaber wert sein.

Gesetze hinsichtlich des doppelten Rumpfaufbaus unterscheiden. Einige Nationen erfordern ihn für Passagierschiffe aber nicht -andere, während andere Anforderungen für doppelte Rümpfe auf Öltankern und die Schiffe haben, die können Gefahrstoffe transportieren. Die Nationen, die neue Gesetzgebung alarmieren vorbereiten normalerweise, die Verschiffenindustrie, um Inhaber zu geben und Fördermaschinen festsetzen und, um Schiffe, wenn notwendig nachzurüsten oder zu verkaufen zu beginnen, um für die Änderungen im Gesetz vorzubereiten.