Was ist ein einstellenpole?

Ein Einstellungspfosten ist ein Werkzeug, das von den Canoeists und von anderen Bootsfahrern benutzt wird, um den Watercraft, normalerweise in seichtes Wasser vorwärts anzutreiben. Dieser Einstellungspfosten ist ein Handpfosten, der ziemlich lang sein kann, und er wird benutzt, um gegen die Unterseite eines Körpers des Wassers, in dem das Schaufeln zu drücken nicht durchführbar ist oder erzielt leicht. Der Pfosten kann auch benutzt werden, wenn die Kreissäge die Fertigkeit gegen den Strom gegen einen Strom antreiben möchte. Das untere Ende des Einstellungspfostens wird normalerweise im Metall umkleidet, um zu verhindern, dass der hölzerne Pfosten der Spaltung, Knacken oder abbricht, wenn es gegen Felsen und Schlamm an der Unterseite des Körpers des Wassers gestaut wird.

Die Metallkappe am Ende des Pfostens wird auch benutzt, um zu helfen, dieses Ende unten zu wiegen, dadurch bildet man Untertauchung vom Pfosten viel einfacher auf dem Benutzer. Der Rest des Pfostens wird vom Holz, normalerweise Asche oder ein anderes Holz gebildet; Asche ist eine populäre Wahl, da sie gegen Wasserschaden sowie der Druck von regelmäßig gedrückt werden und zusammengedrückt werden beständig ist. Die Länge und der Durchmesser des Einstellungspfostens schwanken entsprechend den Notwendigkeiten des Benutzers. Nur ein Canoeist benutzt den Einstellungspfosten, um die Fertigkeit vorwärts anzutreiben, und es ist normalerweise die Person, die im Heck sitzen, oder Rückseite, des Bootes, das diesen Pfosten benutzt, da die Fertigkeit eher als gezogen oder mit Paddeln anders angetrieben gedrückt wird.

Ein Quantitäts-Pfosten ist einem Einstellungspfosten, ausgenommen das versenkte Ende kennzeichnet häufig eine Zinke an der Unterseite, um zu verhindern sehr ähnlich, dass der Pfosten im Schlamm gehaftet erhält, wenn er im düstereren Wasser verwendet wird. Diese Art des Pfostens wird normalerweise vom Metall gebildet, und sie ist schwimmend, also schwimmt sie zur Oberfläche, wenn der Benutzer geschieht, seinen oder Griff auf dem Pfosten zu verlieren. Sie wird normalerweise verwendet, um die kleineren Lastkähne oder Watercraft anzutreiben, die als Stocherkähne bekannt sind, die flachbodig sind. Der Quantitäts-Pfosten wird nicht nur für Antrieb benutzt, aber auch für Steuerung, als der lange Pfosten kann als ein Steuer für die Fertigkeit, wenn Sie auftreten richtig verwendet werden.

Einstellungspfosten und Quantitäts-Pfosten werden normalerweise im Watercraft benutzt, die nicht Maschinen oder andere Mittel des Antriebs kennzeichnen. Kanus, Lastkähne und Stocherkähne sind die allgemeinsten Boote, auf denen einen Einstellungspfosten benutzen, obwohl anderes, größere Boote den Gebrauch eines Einstellungspfostens auch gelegentlich erfordern kann. Das größer die Fertigkeit, jedoch der Pfosten an die Fertigkeit vorwärts antreiben das weniger wirkungsvoll ist, wie der Pfosten von einer Person bearbeitet wird und das Gewicht des Bootes gegen diese Person arbeitet.