Was ist ein sich hin- und herbewegender Kran?

Ein sich hin- und herbewegender Kran ist Art des Seebehälters, der einen Kran hat, der an ihr angebracht wird. Die frühesten sich hin- und herbewegenden Kranentwürfe waren nicht mehr als die alten Schiffe, die umgewandelt wurden, um einen großen Kran mit einzuschließen, der an der Plattform angebracht wurde. Später speziell gebaut, Katamaran und semi-submersible Entwürfe ersetzte diese umgewandelten Mono-rümpfe, die hauptsächlich passend sind, die anhebende Kapazität zu erhöhen und verbesserte Stabilität.

Es gibt viel Gebrauch für einen sich hin- und herbewegenden Kran. Offshoreaufbau ist die Primäraufgabe für einen sich hin- und herbewegenden Kran, der extrem wichtiges in der bohrenden Industrie geprüft hat. Mit Fähigkeit dieser Behälter, die extrem schweren und großen Unterbaugruppen in Position anzuheben und zu manövrieren, machen sich hin- und herbewegende Kräne es möglich, massive Projekte von vielen kleineren Versammlungen in den meisten Wetterbedingungen zusammenzubauen.

Über Gebäudeplattformen für Bohrung hinaus, beziehen Projekte wie Zurückholen der versunkenen Schiffe häufig den Gebrauch eines sich hin- und herbewegenden Kranes mit ein. Die Operatoren sind in der Lage, einen Wiederherstellungsbehälter des versunkenen Schiffs längsseits zu holen und das versunkene Schiff zur Oberfläche zu heben, indem sie im Einklang mit einander arbeiten. Diese Arten von Aufträgen werden häufig in zunehmendem Maße schwierig durch raues Seezustände gebildet. Es erfordert einen erfahrenen Operator und eine Mannschaft, einen Aufzug in diesen Bedingungen erfolgreich abzuschließen.

Der semi-submersible sich hin- und herbewegende Kran erlaubt, dass Projekte im raueren Wasser mit weniger Gefahr zum Projekt und zur Mannschaft abgeschlossen werden. Diese Art des Behälters kommt auf dem Arbeitsaufstellungsort an und pumpt dann seine Bordballasttanks voll des Meerwassers. Dieses lässt die Struktur in den Ozean im Wesentlichen sinken und gibt ihm viel mehr Stabilität und Steuerung, während die Meere rauer erhalten. Dieses ermöglicht auch den Kran, schwere Einzelteile anzuheben, ohne zu müssen, sie anzuheben, wie hoch in die Luft.

Das Aufkommen der schweren anhebenden Kräne erlaubt auch Fremdfirmen, eine Offshoreölplattform in den Wochen einer Angelegenheit zusammenzubauen. Der gleiche Job würde Monate zum Konstruieren ohne die großen Kranbehälter genommen haben. Während der Offshoregebäudehochkonjunktur der Siebzigerjahre, gab es einige Firmen, die diese Ungetümkräne um die Kugel betreiben. Jedoch in der Mitte der 80iger Jahre beendete die Offshorehochkonjunktur und viele Firmen wurden gezwungen zu vermischen, um das Schließen zu vermeiden und bedeuteten, dass wenig Schwimmen im Ozean sich streckt.

Semi-submersible Kranbehälter bleiben im Golf von Mexiko, Nordsee relevant und ziemlich genau jeder möglicher Körper des Wassers, das Hauptbauvorhaben sieht, ist sie Reklamationsjobs oder neue Bohrinseln. Diese sich hin- und herbewegenden Kräne, die auf einer semi-submersible Plattform hergestellt werden, sind in der Lage, viel raueren Meeren zu widerstehen und eine grössere Menge Gewicht als vorhergehende Entwürfe anzuheben.