Was ist eine Anlegestelle?

Eine Anlegestelle ist eine Vorrichtung, die heraus in das Wasser konstruiert wird, das auf gerade über die Oberfläche steigt, um Steuerstrom zu helfen und Schutz für einen Kanal an einem Eingang zu bieten. Während Anlegestellen einen Strom normalerweise nicht stoppen können, können sie helfen, etwas Strandabnutzung zu stoppen. So kann eine Anlegestelle Bereichen entlang dem Strandunterhalt helfen ihr Sand im Allgemeinen Bereich.

Eine Anlegestelle wird normalerweise von den großen Felsen, von den Fluss-Steinen oder von den Kleberplatten hergestellt. Sie werden einfach in Platz entleert. Während dieses etwas Wasser, anders als einen festen Uferdamm durch erhalten lässt, erledigt es auch die beabsichtigte Arbeit von den Strom oben brechen. Die Anlegestelle aufsaugt auch etwas von der Auswirkung der Wellen indem sie einen poröseren Bereich hat.

Im Fall, in dem ein Strom das Bewegen parallel zum Ufer ist, kann Flut hereinkommen und etwas von dem Sand in der Richtung des Stroms verschieben. Im Laufe der Zeit kann sie etwas Bereiche mehr als andere beeinflussen, mehr Sand von einem Bereich ständig verschieben und ihn in anderen niederlegen. Diese Art der Abnutzung ist zu jenen Geschäften abhängig von Haben eines vollen Strandes sehr schädlich, damit Besucher genießen.

Das Errichten einer Strandanlegestelle bricht nicht nur oben den Strom, es hilft auch, jeden möglichen Sand zu halten, der vom Gehen zu weiter Abstieg der Strand verfangen wird. Jedoch sobald eine Anlegestelle errichtet wird, müssen andere bald in die Richtung folgen, die der Strom normalerweise reist. Dieses ist, weil ohne folgende Anlegestellen, die Bereiche sofort stromabwärts finden, dass ihre Abnutzung häufig an einem beschleunigten Schritt geschieht. Dieses ist, weil Sand gegen den Strom nicht mehr auf ihren Stränden niedergelegt wird. Folglich wenn eine Anlegestelle errichtet wird, folgt eine gesamte Linie der Anlegestellen normalerweise.

Ein Anlegestellehafeneingang ist in seinem Entwurf und in Funktion ähnlich. Sie verhindern auch Strom an überschreiten durch und an niederlegendem Sand. Jedoch wo, während die meisten Anlegestellen errichtet werden, um Sand innen zu halten, diese Anlegestellen errichtet werden, um Sand abzuhalten. Die Kanäle des tiefen Wassers sind notwendig, damit größerer Watercraft innen und heraus sich bewegen kann. Folglich soll jeder möglicher Sand, der den Kanal flacher herstellt, als er sein könnte Verschiffen streng zerstören.

Eins des Sekundärnutzens einer Anlegestelle ist, dass es durch Angler häufig benutzt ist, in das Wasser ein wenig hinauszugehen mehr. Anlegestellefischen kann einiges vom produktivsten sein nah-unterstützen dort fischen ist. Die Felsen stellen viel der Verstecke zur Verfügung, für Fischsorten und fast bilden es, mögen nah-unterstützen Korallenriff. In vielen Fällen klettern Angler auf die Felsen selbst. In etwas Positionen fischend werden Piers über den Anlegestellen errichtet.