Was ist eine Auswahlliste?

Eine der Hauptaufgaben, die von einem Personaldirektor oder von einem anstellenausschuß gegenübergestellt werden, ist das Trennen von Tausenden Bewerbern zu unten versprechend wenigem. Die, die den Anwendungsprozeß überleben, sollen auf der Auswahlliste. Eine Auswahlliste ist normalerweise das Endverzeichnis der Anwärter, die für Betrachtung durch die entscheidende anstellenberechtigung dargestellt werden. Für viele Bewerber ist das Ziel, die Auswahlliste zu erreichen, um in mehr gleichen Voraussetzungen zu konkurrieren.

Wann immer ein Arbeitgeber oder ein Regierungsbeamter eine Öffnung verkündet, können Tausenden Zusammenfassungen und Anwendungen innerhalb der Zeit einer Woche erscheinen. Durch einen benannten Beseitigungsprozeß werden das Untersuchen, viele dieser Bewerber aus Großhandelsgründen zurückgewiesen-- Position, Erfahrung, Stunden von Verwendbarkeit, Ausbildung, etc. Dieser untersuchende Prozess sollte zu die Anordnung einer Auswahlliste, die Namen der Anwärter schließlich führen, die sich bewiesen haben, zu sein am meisten qualifiziert für die Position.

Während die abschließende Ansage einer neuen Miete vertraulich gehalten werden kann, werden die Namen auf einer Auswahlliste häufig öffentlich verbreitet. Wenn eine Universität einen neuen Präsident z.B. sucht kann der Suchausschuß eine Auswahlliste der entwicklungsfähigen Anwärter für diese Position freigeben. Indem sie diese Auswahlliste konsultieren, können Interessenten Hintergrund jeder Anwärters nachforschen oder andere anstellenkriterien festsetzen. Gebrauch einer Auswahlliste kann informierte auch andere Bewerber sie überlebte nicht den untersuchenden Prozess.

, nennend zu einer Auswahlliste für eine Förderung oder ein begehrtes Büro, wird häufig als Moralerhöhung gesehen. Selbst wenn die Position zu einem anderen Anwärter geht, dass Ihre Fähigkeiten und Erfahrung Ihr an, eine Auswahlliste setzen einfach kann zu wissen genug lohnend sein. Eine Auswahlliste enthält häufig einige weithin bekannte Namen in der Industrie, also sollte jeder möglicher Anwärter, der genug, einen Punkt zu erwerben glücklich ist, geehrt glauben.

Viele Hauptleiter und Regierungsbeamten bleiben absichtlich aus dem Anwendungsprozeß heraus, bis eine Auswahlliste hergestellt worden ist. Diese Politik kann jedes mögliches Aussehen der Günstlingswirtschaft verringern, da sogar ein bevorzugter Bewerber seine oder Weise auf die Auswahlliste würde erwerben müssen. Die Hoffnung ist, dass die Auswahlliste die qualifiziertesten Bewerber für eine bestimmte Position darstellt, nicht notwendigerweise die Resultate eines Popularitätswettbewerbs.

nschaftsmitglieder zu schützen, indem es schützenderen Stahl zwischen die Mannschaft und den Zusammenstoß setzt.