Was ist eine Auto-Garantie?

Die zwei Hauptarten der Autogarantie sind die, die durch Selbsthersteller und Sekundärmarkt angeboten, oder verlängerte Abdeckung, Garantien. Der Zweck einer Autogarantie ist, Abdeckung, in Form von Währungsausgleich zur Verfügung zu stellen, im Falle, dass ein Auto Hauptreparaturen erfordert. Garantien des Herstellers kommen mit neuen Trägern und bedecken im Allgemeinen die Kraftübertragung - einschließlich die Maschine, Getriebe und andere Hauptbestandteile - während eines begrenzten Zeitabschnitts oder Zahl von Meilen. Sekundärmarktgarantien können für die neuen und benutzten Autos und im Allgemeinen die verschiedenen Bestandteile der Abdeckung abhängig von dem Garantievertrag häufig gekauft werden. Während Autogarantie eines Herstellers durch den tatsächlichen Hersteller des Trägers unterstützt, kann eine Sekundärmarktautogarantie durch jede mögliche Zahl der Drittparteien unterschrieben werden.

Jeder Trägerhersteller anbietet irgendeine Art Garantie e, obwohl der Zeitraum, den sie für dauert und was es bedeckt, wild unterscheiden kann. Einige umfassen praktisch alles für 10 oder mehr Jahre, während andere nur verhängnisvollen Ausfall der Maschine, des Getriebes oder anderer Hauptsysteme umfassen. Wenn es einen neuen Träger kauft, zahlt er, mit der Garantiepolitik vertraut zu werden. So, wenn alles falsch innerhalb des Abdeckungzeitraums geht, die Garantie kann verwendet werden.

Außerhalb der tatsächlichen Garantie engagieren Trägerhersteller manchmal in den Rückrufkampagnen. Wenn ein bestimmtes System oder ein Bestandteil durchmacht, kann Körperausfall über einem gesamten Jahr oder einigen Jahren, eines bestimmten Modells, der Hersteller einen Rückruf herausgeben. Dieses erlaubt den Inhabern dieser Träger, die notwendige Reparatur zu haben, die an keinen Kosten erfolgt. Solche Kampagnen können innerhalb des regelmäßigen Garantiezeitraums auftreten oder können freie Reparaturen außerhalb der normalen Zahl den Jahren oder Meilen zulassen, die für die Garantie zugeteilt.

Drittparteien, häufig Versicherungsgesellschaften, können eine Art Sekundärmarktautogarantie anbieten. Diese können für die neuen und benutzten Autos gefunden werden. Wenn er länger für ein neues Auto, gekauft das, kann Sekundärmarkt Garantie letzten Mai als die ursprüngliche Garantie oder Bestandteile umfassen, die das ursprüngliche nicht tat. Zum Beispiel umfassen viele Garantien des Herstellers nicht Abnutzungseinzelteile, wie Bremsen oder Antriebsriemen. Es kann möglich sein jedoch eine Sekundärmarktgarantie zu erhalten, die für solche Reparaturen zahlt.

Während Garantien des Herstellers häufig bringen, wann ein Träger zu einem zweiten Inhaber wiederverkauft, sind viele benutzten Autos so alt, dass ihre ursprüngliche Garantie abgelaufen. In diesen Fällen kann eine Sekundärmarktautogarantie den Käufer vor übermäßig teuren Reparaturen schützen. Es ist immer gutes üblich, ein benutztes Auto von einem Mechaniker vor Kauf kontrollieren zu lassen, aber sogar kann die eingehendste Prüfung bestimmte versteckte Defekte verfehlen.