Was ist eine Friktions-Bremse?

Die Ausdruckfriktionsbremse trifft auf alles using ein Bremssystem zu, das Friktion mit einbezieht. Friktion, die Tat von zwei Einzelteilen, die zusammen reiben, verringert Bewegung und ist einer der Faktoren, die wenn sie Bremsenarbeit mit einbezogen werden, bildet. Autos benutzen irgendeine Form der Friktionsbremse, kombiniert mit anderen Methoden, um ihnen zu helfen zu stoppen, wenn der Fahrer das Bremspedal betätigt. Der Teil der Bremse betätigt sich gegen die Räder und die Friktion der zwei Oberflächen, die zusammen veranlaßt reiben schließlich, die Räder sich zu drehen zu verlangsamen und zu stoppen. Eine Friktionsbremse fällt in eine von zwei Kategorien: Trommel oder Diskette.

In einem Auto mit Scheibenbremsen, wird Kraft an der Außenseite einer Diskette aufgewendet, die mitten in dem Rad gelegen ist. Diese Kraft verlangsamt das Rad, bis sie zu einem Anschlag kommt. Das Betätigen des Bremspedals verursacht stark mehr Friktion und Druck gegen das Rad und so schneller stoppt es. Heutige Autos kennzeichnen ein Bremssystem der Energie, das eine Hydraulikanlage benutzt, bekannt als die bremsende Energie und Friktion, um das Auto zu stoppen. Ältere Autos hatten nicht Energie zu bremsen und waren, stark zu stoppen und hatten langsamere Antwortzeiten.

Wenn der Fahrer auf Bremspedal eines Autos sich betätigt, schickt er hydrostatischen Druck zu einem Satz Kolben, die außerhalb durch die Kraft gedrückt werden. Hydrostatischer Druck bezieht einfach sich den auf Gebrauch der unter Druck gesetzten Flüssigkeit, Teile des Autos zu verschieben. Der hydrostatische Druck auf den Kolben drückt sie gegen einen Satz Bremsbeläge und die Bremsbeläge drücken der Reihe nach gegen den Rotor, um seine Bewegung zu stoppen. Scheibenbremsen sind auf den vorderen Rädern der Automobile allgemein und viele Autos benutzen Scheibenbremsen für alle vier Räder.

Trommelbremsen sind die zweite Art der Friktionsbremse und verwenden eine etwas andere Annäherung, um das Auto zu stoppen. Hydrostatischer Druck wird durch das Bremspedal ausgelöst und drückt auf einen Zylinder, der in den Rädern gelegen ist. Vorwölbungen vom Zylinder werden außerhalb gezwungen und betätigen sich auf einem Satz Bremsbacken. Die Bremsbacken werden gegen eine Metalltrommel innerhalb des Rades gedrückt, das seine Bewegung verlangsamt. Während die Scheibenbremsen Kraft auf die Außenseite eines Rotors aufwendeten, wenden die Trommelbremsen Kraft auf dem Innere einer Trommel auf.

Diese Systeme kombinieren den Gebrauch von Friktion bremsend mit hydraulischen und können andere Systeme sogar außerdem enthalten. Das Ziel, wenn, ein leistungsfähiges Bremssystem zu entwerfen, ein zu verursachen ist, das schnell, sich verriegelt nicht oben reagiert und die wenige Menge von Hitze wenn verwendet produziert. Die Hitze gab von der Friktion muss weg von dem Auto stufenweise freigegeben werden frei. Zu viel Hitze kann Probleme und Komplikationen verursachen, wenn das System die überschüssige Temperatur nicht mehr beschäftigen kann.

Während heutige Autos beide Arten FriktionsBremssysteme benutzen können, gelten Scheibenbremsen als die besseren Ausführenden in, wie ausgedrückt sie Hitze behandeln. Die Hitze wird leicht freigegeben und hilft Überhitzung zu verhindern. Die Überhitzung kann die Bremsen veranlassen, nicht so sofort zu reagieren, wie sie sollten. Neuere Autos benutzen entweder alle Scheibenbremsesysteme oder Scheibenbremsen auf den vorderen Rädern und den Trommelbremsen auf der Rückseite.