Was ist eine Geschwindigkeits-Falle?

Eine Geschwindigkeitsfalle ist ein Abschnitt der Landstraße oder Straße, entlang denen Verkehrsgesetze schwer erzwungen werden. Normalerweise sind Geschwindigkeitsfallen in den Bereichen, in denen Kraftfahrer neigen zu beschleunigen, z.B. weil der Bereich ein Straightaway ist oder eine abschüssige Abdachung hat. In einigen Fällen kann Gesetzdurchführung sich entscheiden, eine Geschwindigkeitsfalle in einem Bereich zu gründen, in dem es zahlreiche Verkehrsunfälle gegeben hat. Eine Polizeibeamte parkt nahe bei dem Geschwindigkeitsblockier- und -radarverkehr, zum von Speeders zu begreifen.

Viele Länder haben Höchstgeschwindigkeiten für ihre Straßen zur Sicherheit der Kraftfahrer oder der Fußgänger hergestellt. In schwer gehandelten Innenstädten z.B. neigen Höchstgeschwindigkeiten, niedrig zu sein, damit Fahrer nicht unbeabsichtigt Fußgänger oder andere Kraftfahrer schlagen. Innenstädte neigen, gefährlicheren Verkehr wegen des plötzlichen Stoppens und des Beginnens, der unsignalled Umdrehungen oder der Gefahren in der Straße wie Kindern und Tieren zu haben. In anderen Bereichen wie der geöffneten Landstraße, werden Höchstgeschwindigkeiten höher festgesetzt, um Verkehrszustände zu reflektieren.

Eine Geschwindigkeitsfalle ist entworfen, um sich Leute zu verfangen, die die Höchstgeschwindigkeit verletzen, und es wird häufig in einem Bereich hergestellt, in dem die Höchstgeschwindigkeit durchweg verletzt wird. Allgemeine Positionen für Geschwindigkeitsfallen umfassen abschüssige Abdachungen, Bereiche, in denen die Höchstgeschwindigkeit ändert, oder Positionen wie Schulen und Spielplätze. In vielen Bereichen berücksichtigen Einheimische gut, wo eine Geschwindigkeitsfalle lokalisiert wird, also es bedeutet, dass Gesetzdurchführung neigt, aus Stadtbesuchern heraus mehr als Einheimische zu begreifen.

Einige Fahrer wenden gegen Geschwindigkeitsfallen ein, weil sie ein wenig unfair scheinen. Besonders in den Bereichen, in denen die meisten des Verkehrs die Höchstgeschwindigkeit übersteigt, konnte eine Änderung in der Höchstgeschwindigkeit als eine Geschwindigkeitsfalle vernünftiger scheinen, es sei denn die höhere Geschwindigkeit des Verkehrs mit dem Ergebnis einer höheren Anzahl von Unfällen ist. Kritiker haben auch vorgeschlagen, dass Vollzugsbehörden nicht mit Verkehrssicherheit so befasst sind, wie sie mit erreichenden Kartenquoten sind.

Vollzugsbehörden argumentieren, dass der Gebrauch einer Geschwindigkeitsfalle in einem hohen Verkehrsbereich hilft, Verkehrsunfälle und tödliche Unfälle zu verringern, und erinnern auch Fahrer an die maßgeblichen Verkehrsgesetze. Die meisten Höchstgeschwindigkeiten werden hergestellt, nachdem vorsichtig, studieren durch Transportagenturen, und Polizeibeamten glauben, dass Fahrer, die eine informierte Höchstgeschwindigkeit sich setzen übersteigen und andere Fahrer gefährdet. Besonders in den gefährlichen Ansteuerbedingungen Eis, Schnee, Nebel mögen, oder Regen, eine Geschwindigkeitsfalle könnte die Leben sparen, indem er Fahrer bewusster ihrer Geschwindigkeitsrate bildete.