Was ist eine Instrument-Annäherung?

Eine Instrumentannäherung ist eine Art Landung, der ein Pilot verwendet, wann es wenig oder keine Sicht gibt. Im armen Wetter oder in den Fällen vom Stromausfall, abhängt ein Pilot von den Informationen t, die von den Lehren des Flugzeuges bereitgestellt und herstellt ein Instrument, zum Flugplatz zu nähern n. Gehend nur durch die Messwerte auf den Lehren der Fertigkeit, muss der Pilot jeden Instinkt vergessen, den er die Messwerte des Instrumentes sichtlich überprüfen und anstatt vertrauen muss, dass die Informationen, die gegeben, genau und zutreffend sind. Piloten sind gebildet und in der Fähigkeit, ein Instrument herzustellen zu nähern bestätigt, und die Bewertung, zum dieser Art des Fliegens zu erlauben bekannt als Instrument-Flug-Bewertung oder IFR Bescheinigung.

Die erste Bewertung, die der typische Pilot empfängt, genannt eine Sichtflug-Bewertung oder VFR. Dieses erlaubt einem Piloten zu fliegen, nur wenn das Feld vom Himmel leicht gesehen werden kann. Wegen der Fähigkeit des Wetters, sehr plötzlich zu ändern, geschult die meisten Piloten minimal in den Instrumentannäherungstaktiken. Diese Fähigkeiten gerichtet auf Gleitweg, Grundgeschwindigkeit und Rate des Abfalls. Diese Information, sowie die Lehre des künstlichen Horizontes, erlaubt dem Piloten, ein Instrument herzustellen zu nähern. Windrichtung und -geschwindigkeit sind auch kritische Faktoren, die der Pilot benötigt, um zu wissen, wann, ein Instrument herstellend, zu einem Flugplatz zu nähern.

Eine andere Version der Instrumentannäherung kommt vom Kontrollturm. Dieses gekennzeichnet allgemein als „, einen Piloten unten sprechend.“ In dieser Situation benutzt der Kontrollturmoperator die Messwerte, die von seinem Radarsystem bereitgestellt und neu legt die Informationen zum Piloten, also können korrekte Justagen zu den Flugzeugen vorgenommen werden. Der Aufsatzoperator setzt die Flugzeuge auf den korrekten Gleitweg zum Luftfeld, indem er den Piloten anweist, Drossel zu geben oder zu entfernen, sowie, die Nase des Flugzeuges hochzuziehen oder sie unten fallenzulassen. Sobald der Pilot auf der korrekten Laufbahn ausgerichtet, kann der Aufsatz die Versuchsanweisungen bis zum Punkt des Schnitts der Drossel, des Fallenlassens der Nase und des Anwendens der Bremsen erteilen.

Diese Tätigkeit romanticized häufig in den Filmen mit schreienden Anweisungen und dem Geben einer schwitzenden Grundperson der aufmunternden Wörter. In einer tatsächlichen Instrumentannäherung gesprochen die Befehle offenbar und bestätigt vom Piloten in einer ruhigen und freien Weise pro Übertragungsprotokoll. Es gibt keine Zeit für das In Erinnerungen ergehen und das Holen in geliebte zum Kontrollturm in einer tatsächlichen Instrumentannäherung. Der Glaube des Piloten in den Instrumentmesswerten und seines Trainings sowie im Professionalismus des Kontrollturmstabes erlaubt dem Piloten, ruhig zu bleiben.