Was ist eine Kraftstoffpumpe-Dichtung?

Eine Kraftstoffpumpedichtung ist eine Dichtung, oder ein Stück flexibles Material gesollt Durchsickern verhindern, das zwischen eine mechanische Kraftstoffpumpe und die Befestigungsfläche auf die Seite der Maschine in Position gebracht wird.

Weil eine mechanische Kraftstoffpumpe die Bewegung der engine’s Nockenwelle verwendet, um sie laufen zu lassen, muss die Pumpe an der Seite der Maschine angebracht werden. Ein Hebel oder ein Ventilstößel von der Kraftstoffpumpe überschreitet durch ein Loch in der Seite des Zylinderblocks und schließt an einen Vorsprung auf der Nockenwelle an. Seit zwei Metalloberflächen winzige Abstände zwischen ihnen lassen, eine Kraftstoffpumpedichtung ist erforderlich, zu verhindern, dass das Motoröl heraus leckt.

Auf oder um einem Kraftfahrzeugmotor soll eine Dichtung die Räume zwischen zwei Metalloberflächen auffüllen, um Durchsickern zu verhindern. Um dies zu tun, muss eine Dichtung genug flexibel folglich sein alle Räume zu füllen und noch sich zusammenzudrücken wenn sie benötigt wird, aber stark genug um den Hochtemperaturen einer Maschine und seiner Bestandteile auch zu widerstehen. Dichtungen werden häufig vom Korken hergestellt, und einige Korkdichtungen haben eine gummierte Schicht, zum sie zu helfen, besseres und letztes längeres zu versiegeln. Einige Hochleistungsdichtungen, wie Hauptdichtungen, werden vom Metall mit einer gummiartigen Schicht hergestellt, die ihnen ermöglicht, der extremen Hitze und dem Druck zu widerstehen, die durch die Maschinenzylinder verursacht werden.

Wann immer eine neue Kraftstoffpumpedichtung angebracht ist, kann eine Art Kleber benannter Dichtungseichmeister benutzt werden. Dichtungseichmeister wird entworfen, um die Dichtung zu verstärken, indem man die Dichtung zur Metalloberfläche hinzufügt. Jedoch behalten einige Mechaniker bei, dass Dichtungseichmeister nicht notwendig ist. Der Kleber wird nur gebildet, um zu verhindern, dass die Dichtung gleitet, während das Teil angebracht wird, und ist nicht genug, ein Leck zu verstopfen stark. Außerdem using zu viel Dichtung ist Eichmeister wirklich gefährlich, da er Öldurchgänge verstopfen und anderen Schaden der Maschine verursachen kann.

Wegen seines flexiblen Aufbaus gibt es eine Wahrscheinlichkeit, die die Kraftstoffpumpedichtung jederzeit ersetzt werden muss der Kraftstoffpumpe wird entfernt von der Seite der Maschine. Dieses ist besonders zutreffend, wenn Dichtungseichmeister auf beiden Seiten der Dichtung benutzt worden ist, da die Dichtung wahrscheinlicher ist, in diesem Fall zu zerreißen. Die alte Dichtung und der Eichmeister müssen folglich weg gerieben werden, und die gesäuberten worden und getrockneten Metalloberflächen, um die Wahrscheinlichkeit der Lecks herabzusetzen und die neue Dichtung und den Eichmeister zu geben etwas, an zu haften.