Was ist eine Lokomotive?

Eine Lokomotive ist eine fachkundige Art Zugauto, das selbstangetrieben ist und erzeugt Energie durch den Burning des Kraftstoffs, den Gebrauch von Elektrizität, Magnetschwebetechnik oder andere experimentelle Methoden. Lokomotiven können benutzt werden, um Zugautos zu drücken oder zu ziehen, und sie können auf Eisenbahnschienen auf der ganzen Erde gesehen werden und Passagiere und Fracht zu den verschiedenen Positionen antreiben.

Als allgemeine Regel ist eine Lokomotive extrem leistungsfähig, weil sie zum Ziehen oder zum Druck einer Kette der Zugautos fähig sein muss. Anders als Lokomotiven ermangeln Zugautos eine Quelle der Energie, und ihre Bewegung ist von der Lokomotive total abhängig. Lokomotiven können lange Schnüre der schweren Autos auf beiden flachen Oberflächen und Graden ziehen, und sie sind buchstäblich die Elektrizitätskraftwerke für Züge.

Die frühesten Lokomotiven wurden in der ersten Dekade der 1800s entwickelt, und sie wurden durch Dampf angetrieben. Das angetriebene sie waren auch ziemlich grob und Tief, obgleich die Dampfmaschine schnell während der 1800s verfeinert wurde, um leistungsfähige Dampflokomotiven herzustellen, die brennen konnten Holz, Kohle und andere Materialien, abhängig von, was vorhanden war. Die Entwicklung der Lokomotive ermöglichte dem Aufbau der Eisenbahnen, die eine dominierende Methode des Landtransportes für Leute und Fracht gut durch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts waren.

Obgleich das klassische Bild einer Lokomotive Platzierung am Kopf des Zugs miteinbezieht, kann eine Lokomotive von hinten auch drücken. Gebrauch einiger Eisenbahnen, was als Gegentaktbetriebe bekannt, in denen eine Lokomotive einen Zug in einer Richtung zieht und drückt sie in der anderen. Dieses beseitigt die Notwendigkeit an Zeit raubendem Spurwechsel, da der Zug in jede Richtung leicht sich bewegen kann.

Lokomotiven, die entworfen sind, um Frachtzüge zu ziehen, neigen, das muskulöseste zu sein, da Frachtzüge sehr lang und extrem schwer erhalten können. Passagierlokomotiven sind leichter. Rangierloks oder zurückstellende Lokomotiven sind von der sich fortbewegenden Familie das kleinste und das am beweglichsten und verwendet werden, um Züge und Zugautos in den Zugyards zu bewegen. Als allgemeine Regel sind Rangierloks zu den unermesslichen Mengen Zugkraft fähig und ermöglichen ihnen, schwere Züge in der Bewegung und using diese Energie schnell zu erreichen, um sie auf ihre Endenbestimmungsörter dann zu verschieben.

Einige Eisenbahnen fahren fort, klassische Dampflokomotiven, gewöhnlich als Neuheit laufen zu lassen. Viele andere benutzen Diesel und andere Kraftstoffe, um ihre Lokomotiven, während elektrische Lokomotiven in der Popularität wachsen, zusammen mit Lokomotiven anzutreiben, die experimentellere Technologie einsetzen. Helle Bahnnetze benutzt für self-powered Autos des Gebrauches häufig austauschen, die als Bewegungszüge oder Automobile bekannt; weil jedes Auto unter seine eigene Energie läuft, ist es einfach, helle Schienenzüge zu bewegen, wie gebraucht und justiert die Zahl Autos und Durchläufen, um Nachfrage zu befriedigen.