Was ist eine Rad-Klemmplatte?

Eine Radklemmplatte ist eine verriegelnvorrichtung, manchmal bekannt als eine „Aufladung,“ verwendet, um einen Träger von verschoben werden zu halten. Klemmplatten dieser Vorrichtung gewöhnlich um das Rad eines Trägers und können nicht ohne den Gebrauch von einem Schlüssel oder einem Kombinationscode entfernt werden. Obgleich eine Radklemmplatte benutzt werden kann, um den Diebstahl eines Trägers zu verhindern, benutzt sie hauptsächlich von den Privateigentuminhabern und -polizei, um nicht autorisiertes Parken zu entmutigen. In den US benutzt diese Vorrichtung zuerst durch das Denver, Kolorado, Polizeidienststelle, um zu helfen, die Unkosten des Schleppens und des Beschlagnahmens der illegal geparkten Träger zu verringern. Radklemmplatten benutzt auch von einigen Gemeindeverwaltungen, um in die Ansammlung der unbezahlten Parkengeldstrafen zu unterstützen.

Ursprünglich gekennzeichnet als eine Selbstwegfahrsperre, gewesen die Radklemmplatte seit den fünfziger Jahren gebräuchlich. Die Vorrichtung erfunden in den vierziger Jahren von Frank Marugg, ein Denver-Sinfonieorchester-Violinist. Marugg kannte eine Denver-Polizeibeamten, die dachte, dass seine Erfindung die Polizeidienststelle nützlich sein konnte. Als die Vorrichtung anfing, durch die Abteilung für illegal geparkte Träger benutzt zu werden, wurde sie als die Denver-Aufladung bekannt. Der Denver-Polizei department’s Gebrauch der Radklemmplatte war so erfolgreich, dass $18.000 (USD) in den Verkehrsgeldstrafen während seines ersten Monats des Gebrauches gesammelt.

Wenn eine Radklemmplatte zu vehicle’s angebracht, drehen, weder die Klemmplatte, noch kann das Rad ohne Unterstützung abmontiert werden. Inhaber der illegal geparkten Träger gezwungen häufig, hervorragende Verkehrsgeldstrafen zu zahlen, um ihren Träger von der Klemmplatte freigeben zu lassen. Eigentümer erheben gewöhnlich eine Klemmplattenabbaugebühr, die hofft, dass sie zukünftige Parkenverletzungen am Auftreten verhindert. Radklemmplatten-Abbaugebühren für Privateigentum Parken Verletzungen Mai oder Mai, nicht abhängig von lokalen Regierungsverordnungen zu sein und können sehr teuer manchmal werden.

Etwas Polizeidienststellen und städtische Parkenbehörden benutzen eine Art Selbstbedienungradklemmplatte, um die Zeit und die Unkosten weiter zu verringern, die mit ungültigem Parken verbunden sind. Die Klemmplatten, die eine Sperrung des speziellen Kombinationscodes verwenden, angebracht zu illegal geparkten Trägern g und die Inhaber müssen ihre Kreditkartennummer benennen und geben, um das Freisetzen von Anweisungen zu empfangen. Sobald entfernt, muss die Klemmplatte zu einer nahe gelegenen Straßenlaterne für dann angebracht werden aufheben. Wenn die Klemmplatte nicht von der Polizei gefunden, aufgeladen die Träger owner’s Kreditkarte für die Kosten der fehlenden Klemmplatte außerdem em.

Viele Eigentümer anstellen Privatunternehmen, um das Rad eines illegal geparkten Trägers festzuklemmen und die Abbaugebühren zu erheben. In den Bereichen, in denen das Radfestklemmen in weit verbreitetem Gebrauch ist, bekannt Fahrzeughalter, um Klemmplatten using Schraubbolzenscherblöcke und Winkelschleifer zu entfernen. Einige Fahrzeughalter kaufen ihre eigene Klemmplatte und anbringen sie zu ihrem Träger e, um zu verhindern, dass er von einem Eigentümer festgeklemmt. In den letzten Jahren geächtet worden das Rad, das auf Privateigentum festklemmt, im US-Zustand von Washington und von Land von Schottland.