Was ist eine Schub-Last?

Die Schublast ist die Menge der gemessenen Kraft, die an und von einem drehenmechanismus verwiesen. Da der Mechanismus wie ein Zahnrad eine Welle einschält, gibt es die Last, die vom Zahnrad in der Richtung ausgestrahlt, die, es sowie gegen die Welle es einschält, entweder vorwärts oder zur Rückseite dreht. In einer typischen Zahnradinstallation zur Verfügung stellt das Lager nicht nur eine Oberfläche, damit das Zahnrad an, es zur Verfügung stellt auch eine Oberfläche zum Stoß gegen reitet und so die Schublast polstert. Eine typische Welle, die drehende Bestandteile unterbringt, hat allgemein eine gemessene Menge Toleranz innen maschinell bearbeitet, um irgendeinen Grad gestoßenen Lastsabstand zu schaffen.

Innerhalb des allgemeinen Kraftfahrzeugmotors, einer drehenden Versammlung, die aus einer Kurbelwelle bestehen, der Kolben und der Verbindungsstangearbeiten in einer spinnenden Weise. Die Kurbelwelle angebracht in den Motorblock und reitet innerhalb der Hauptlager. Die Lager zur Verfügung stellen nicht nur eine glatte Oberfläche für die Kurbelwelle zur Drehbeschleunigung an, aber sie liefern auch eine Oberfläche, um die Schublast aufzusaugen und zu polstern. Da die Kolben die Kurbelwelle um seine Mittellinie fahren, versucht sie auch, gefahren in Richtung zur Rückseite des Motorblocks zu erhalten. Ein spezielles Hauptlager, bekannt als das Axiallager, enthält Seiten, die mit einem Bereich in Verbindung treten, der auf der Kurbelwelle maschinell bearbeitet, um die Schublast zu polstern.

Der Abstand, der in das Axiallager eingestellt, erzielt, indem man leicht die Kurbelwelle in den Vorwärts- und rückwärtigen Richtungen einmischt oder klopft, vor die Hauptlagerkappe unten festziehen. Sobald die Kappe richtig festgezogen worden, geschoben eine Fühlerlehre zwischen die Seite des Axiallagers und die Kurbelwelle und die Menge des Abstandes gemessen. Wenn die Menge des Abstandes genügend, gegen Schaden vor der Schublast zu schützen ist, kann die Kappe auf seine abschließenden Spezifikationen gedreht werden. Störung, das Lager für die Schublast richtig einzustellen ergibt Maschine und vielleicht Getriebeschaden. Es ist wichtig, nur einen toten Schlag-, Messing- oder Bleihammer zu benutzen, wenn man vorwärts die Kurbelwelle klopft und zurück zu Beschädigung verhindern der Kurbelwelle.

Wenn man die Ursachen für lastentragenden Ausfall des vorzeitigen Schubes nachforscht, gibt es einige Plätze, zum zu beginnen. Die Anfangsschubeinstellung sollte überprüft werden, um sicherzustellen, dass korrekte Lagervorspannung abgeschlossen. Die Hauptlager sollten überprüft werden, um zu bestätigen, dass alle richtig gedreht und die Hauptkappen in der richtigen Position auf den Hauptsattel sind. Die Kurbelwelle sollte überprüft werden und überprüft, um zu vergewissern ist sie gerade; eine verbogene Kurbelwelle kann die Schublast in jeder möglicher Maschine beeinflussen.