Was ist eine Träger-Kenn-Nummer?

Eine Träger-Kenn-Nummer (VIN) ist ein Code, der auf dem typischen Auto gefunden, um jedes einzelne Automobil zu kennzeichnen. Jedes Auto benötigt diesen einzigartigen Code zu helfen, ihn im Auge zu behalten, damit es möglich ist, zu erkennen, ob es, in einem Unfall gestohlen worden oder als Gesamtverlust von einer Versicherungsgesellschaft in der Vergangenheit eingebrannt worden. Das VIN besteht normalerweise eine Mischung von 17 Zahlen und von Buchstaben, von denen jeder eine bestimmte Bedeutung hat, wie das Land, in dem das Auto hergestellt, das Jahr, die es hergestellt war und die Seriennummer des Autos, einige Beschreiber zu nennen. Die Träger-Kenn-Nummer gefunden auf dem Auto selbst, sowie auf dem Titel, Ausrichtung und alle mögliche Papiere, die auf Versicherung für den Träger bezogen.

Seit 1981 enthalten die Träger-Kenn-Nummer 17 Zahlen und beschriftet, ausschließlich der Buchstaben I, O und Q. Der Code gefunden normalerweise auf dem linken Teil des Armaturenbrettes, die Brandmauer oder auf der seitlichen Tür des Fahrers in den neueren Autos. In den älteren Autos kann es im inneren Bogen des seitlichen Rades des Fahrers, die Lenkradspalte, seitliche Tür des Passagiers oder auf der Maschine auch gefunden werden, um einige mögliche Bereiche zu nennen. Das VIN kann in vier Hauptteile aufgegliedert werden, von denen jedes auf die Beschreibung einer bestimmten Facette des Autos konzentriert.

Eins der Hauptteile des VIN ist die Kennzeichnung des Weltherstellers oder WMI. Wenn der Träger in den Vereinigten Staaten, Mexiko oder Kanada hergestellt, gibt es eine Zahl im ersten Teil des WMI, zum des Landes darzustellen, während Buchstaben für andere Länder benutzt. Der zweite Buchstabe des WMI ist entweder ein Buchstabe oder Zahl, die den Hersteller des Autos darstellt, während der dritte Buchstabe auf die Art des Automobils bezieht.

Ein anderer Bereich der Träger-Kenn-Nummer genannt den Träger-Beschreibungs-Abschnitt oder VDS, das fünf Buchstaben im Code aufnimmt. Dieses ist die Beschreibung des Autos, und es mit.einschließt das Modell, die Reihe, das Sicherheitsgurtsystem, die Autokörperart und mehr d. Wenn es einige Wahlen gibt, wenn es zur Maschinenart kommt, gemerkt die Art, die in das Auto angebracht, auch in diesem Teil des VIN.

Der dritte Abschnitt der Träger-Kenn-Nummer ist die VIN Genauigkeits-Überprüfungsstelle. Dieses ist eine Weise der Prüfung, zum des Restes der Buchstaben im VIN sicherzustellen sind genau und mit.einbeziehen, eine bestimmte Formel zu verwenden. Nachdem dieser Bereich das abschließende Teil des VIN kommt, das den Träger-Kennzeichnungs-Abschnitt genannt. Diese Buchstaben darstellen das vorbildliche Jahr, das Montagewerk, an dem das Auto hergestellt, und schließlich, eine einzigartige Seriennummer to, die sechs Stellen besteht. Folglich können keine zwei Autos die gleiche Träger-Kenn-Nummer haben.