Was ist eine horizontale Maschine?

Eine horizontale Maschine hat Zylinder, die horizontal mit dem Boden im Vergleich mit innen einer v-Konfiguration wie in einer V-6 oder V-8maschine reisen. Andere Maschinen, wie die typischen inline vier und die Sechszylinder Modelle, funktionieren in einer vertikalen geraden Geraden mit den Kolben, die gerade auf und ab laufen, während die Maschine sich dreht. Möglicherweise wurde die populärste horizontale Maschine im Volkswagen-Käfer benutzt. Diese horizontale Maschine besteht aus vier Zylindern, die die Luft sind, die in die Rückseite des Trägers abgekühlt wird und angebracht ist. Porsche borgte den horizontalen Maschinenentwurf für viele seiner Modelle aus, und General Motors verwendete den horizontalen Maschinenentwurf in der Sechzigerjahre Corvair vorbildlichen Linie.

Ein Schlüssel zum Betrieb der leistungsstarken horizontalen Maschine liegt in seinem Gebrauch einer flachen Kurbelwelle. Die flache Kurbelwelle lässt die Vierzylindermaschine funktionieren, als ob es eine große Doppel-zylinder Maschine mit zwei Kolben war, die gegenüber von einander abfeuern. Während der Leerlauf eine raue Spitze ist, ist die Abgabeleistung glatt. Das Problem in vielen luftgekühlten horizontalen Maschinenentwürfen ist, dass die hinteren Zylinder durch die vorderen Zylinder blockiert werden und ein überhitzenproblem für die hinteren Zylinder verursachen.

Automobile sind nicht die einzigen Träger, zum der horizontalen Maschine zu benutzen. Viele Flugzeuge, beide Flugzeuge sowie Hubschrauber, verwenden den Maschinenentwurf. Die Zurückhaltung des horizontalen Kraftwerks lässt mehr Entwicklungsfähigkeit um die Maschine zu. Das flache Profil der Maschine hilft ihr auch, um eine glatte Linie innerhalb des Tragwerks zu bilden. Dieses Hilfsmittel in der Aerodynamik sowie Ästhetik. Viele lüften Boote, einschließlich jenen Betrieb in den Florida-Sumpfgebieten in den Vereinigten Staaten, bauen auf die horizontalen luftgekühlten Maschinen für Energie.

Öltemperaturen können in einem horizontalen Entwurf häufig hoch klettern, und jede mögliche Maschine, die für strenge Aufgabe slated, würde von einem externen Ölkühler profitieren. Der flache Entwurf der horizontalen Maschine verursacht das langsame Radfahren des Motoröls von den Zylindern zum Kurbelkasten. Dieses verursacht eine Überhitzungüberhitzung für das Öl und formuliert ein frühes Ende zu den Lagern und zu in Verbindung stehenden Bestandteilen innerhalb der Maschine. Durch die Platzierung eines Ölkühlers, der von der Maschine und die Befestigung er in den vorherrschenden Windschirmbereich weit entfernt ist, wird das Öl leicht abgekühlt und verlängert das Leben des Öls, die Maschine und seine Bestandteile.

Eine andere Art Träger, zum der flachen Maschine zu verwenden ist das BMW-Motorrad. Das BMW-Motorrad hat das horizontale Kraftwerk erfolgreich für Dekaden benutzt. Andere Hersteller haben Klage gefolgt, und Motorräder wie das Honda-Gold Wing Reihe, sowie die Valkyrie Linie beide vom horizontalen Entwurf abhängen.