Was ist eine laufende Tageslampe?

Eine laufende Tageslampe (DRL) ist eine Lampe auf einem Kraftfahrzeug, das, wann immer der Träger ist, der Tag oder Nacht belichtet bleibt und mehr Sicht während der Tageslichtstunden bereitstellt, als die Lichter normalerweise weg gelassen. Die Lichter aktivieren gewöhnlich, wann Leute ihre Handbremsen in der Vorbereitung für das Fahren freigeben. Solche Lichter sind auf einigen Trägern Standard und angefordert durch Gesetz in einigen Regionen n. Die Fahrer, die über die rechtliche Stellung der Tagespositionslampen unsicher sind, können eine Polizeibeamten oder regionalen einen Trägercode zu mehr Information konsultieren.

Abhängig von Entwurf können die Lampen in die Scheinwerfer errichtet werden oder in die Scheinwerferreihe angebracht werden. Sie sind in der Frontseite des Trägers, anders als die Positionslampen nur anwesend, die mit Scheinwerfern auf einer niedrigen Einstellung verbunden sind, die entlang den Seiten des Autos und in der Rückseite belichten. Studien durch einige Sicherheitsorganisationen zeigen einen bedeutenden Sicherheitsnutzen mit Tageslaufendem Lampenverbrauch, besonders in den Bereichen mit düsteren Tagen, wie Russland und Skandinavien.

In Erwiderung auf Sicherheitsstudien erfordert etwas Bereiche die Installation solcher Vorrichtungen auf neuen Trägern mit dem Ziel der Verringerung von Verkehrsunfällen. In anderen Bereichen die Erlaubnis gehabt sie erlaubterweise, aber nicht erforderlich, und Kraftfahrer können wählen, ob man sie verwendet. Der Energienverbrauch mit einer laufenden Tageslampe ist gewöhnlich sehr niedrig, Belastung auf dem elektrischen System des Trägers zu verringern, und die Lichter sind unaufdringlich, Probleme mit grellem Glanz zu begrenzen. Wenn sie als Teil eines Scheinwerfers angebracht, können sie auch justiert werden, wenn es Interessen über helle Verunreinigung oder andere Probleme gibt.

Neue Autos kommen häufig Standard mit dieser Beleuchtung. Es ist möglich, den Stromkreis zu trennen, wenn ein Fahrer stark über eine laufende Tageslampe glaubt. Andererseits können Gesprächsinstallationssätze gekauft werden, um Sicht zu erhöhen, indem man Extralichter auf den Träger anbringt, um das Auto einfacher herzustellen, während des Tages zu beschmutzen. Dieses empfohlen besonders für Lattenautos in den nebeligen und schwachen Bedingungen, da sie neigen, weg sichtlich zu schmelzen und hart sein können, damit andere Fahrer sehen.

Einige Gruppen geäußert Bedenken über Tageslaufende Lampen, einschließlich die Motorradfahrer, die um Sicht gesorgt, da historisch Motorräder die einzigen Träger auf der Straße mit Tageslaufenden Lampen waren. Andere gemerkt, dass Leute auf Tageslaufende Lampenbeleuchtung in den begrenzten Bedingungen bauen können, als sie normalerweise die Scheinwerfer auf einer niedrigen Einstellung, Bedeutung haben, dass keine Lichter in der Rückseite des Trägers und ein Risiko der Zusammenstöße des hinteren Endes in der armen Sicht möglicherweise verursachen belichtet.