Was ist kombinierter Transport?

Kombinierter Transport ist eine Art multimodalen Transport, auch genannt intermodalen Frachttransport, der auf die Bewegung der Ladung using zwei bezieht oder aufeinander folgendere Modi des Transportes über langen Abständen, Länder oder sogar Kontinente häufig überquerend. Die Ladung gesetzt innerhalb eines Trägers oder eines Ladeprogramms, und sie bleibt dort während der Dauer des Transportes unberührt, da es der Träger selbst ist, der auf verschiedene Beförderungen geladen und gebracht. Kombinierter Transport ist eine Art multimodaler Transport, in dem nur ein kleiner Teil der Reise auf Fahrbahnen ist, und der Großteil durchgeführt durch Sespielraum oder über Gleise und binnenländische Wassern-Strasse sche. Häufig entspricht der Straßenspielraumteil den Anfangs- und letzten Durchgängen der Reise, und diese sind verglichen mit dem Rest der Reise gewöhnlich sehr kurzes.

Eine spezielle Art kombinierter Transport begleitet kombinierte Transport. In dieser Art des Transportes, begleitet jemand die Ladung, normalerweise den Fahrer vom Träger, in dem die Ladung gehalten. Diese Person reist mit der Ladung während der Reise. Sie bleiben und schlafen auf einem Zugzug während der Bahnbeine der Reise und auf einer Kabine oder den ship’s Schlafenvierteln während des Sespielraumteils. Während der Zeiten des Straßenspielraums, bleibt die Person normalerweise innerhalb des Trägers. Diese Art Transport ist ein Handelsbrauch in vielen Teilen von Europa.

Der Bahntransportteil einer kombinierten Transportreise erfolgt entweder durch einen Autodoppelventilkegelzug oder eine Rollenlandstraße. Autodoppelventilkegelzüge laufen durch Schienentunnels, und sie übermitteln beiden begleiteten kombinierten Transportträgern und Trägern, die nur menschliche Passagiere befördern. Eine Rollenlandstraße demgegenüber trägt nur begleitete Transportträger. In Europa gekennzeichnet eine Rollenlandstraße auch als “RoLa, † vom deutschen Rollende Landstrasse, das “rolling Land road.† bedeutet

Der Wassertransportteil in kombiniertem Transport erfolgt gewöhnlich auf den Fähren, die genug, um große LKWas zu tragen groß sind. Eine populäre Fähre für kombinierten Transport ist die “ro-ro† Fähre und bezieht einen Roll-on/eine auf Roll-offfähre, die zahlreiche große Träger und Anhänger leicht unterbringen können. Dieses bildet es einfach zu laden und zu leeren, wenn Wassern-Strasse herüber gereist werden müssen.

Kombinierter Transport ist eine ökonomische und sichere Weise, Ladung über großen Abständen zu transportieren. Es gibt kaum jeden möglichen Ladungschaden oder -verlust, weil die Ladung nie herausgenommen oder durch die gesamte Reise behandelt. Jedoch ist ein Nachteil dieses multimodalen Transportes die Zeit- und Zeitplanbeschränkungen. Der Verlader ist von vorhandenen Zeitplänen der Gleis- und Fährdienstbetreiber abhängig. Neben diesem können die mehrfachen Ladezeiten und die Entleerung Verzögerungen verursachen. Kombinierter Transport ist folglich nicht sehr schnell, aber es ist sicher und ökonomisch.