Was mit der Schleppangel fischen Motoren?

Große Bootsmotoren können Fische manchmal weg erschrecken, bevor das Boot sogar innerhalb des Fischenabstandes erhält. Für diese Situationen gibt es spezielle Arten der Außenbordmotoren, die mit der Schleppangel fischene Motoren genannt werden. Kleine und ruhige, mit der Schleppangel fischene Motoren erlauben Boote zu langsam und sich bewegen still durch das Wasser, ohne das Opfer weg zu erschrecken.

Mit der Schleppangel fischen, bezieht sich ein auf Boot, das durch das Wasser an einem langsamen mit einer angelockten Linie sich bewegt, die von hinten schleppt. Dieses lässt den Köder durch das Wasser „schwimmen“ und lebensechter aussehen. Diese Technik kann an vielen verschiedenen Arten Fische wie Baß, Lachse und Forelle angewendet werden. Während große Boote mit gasbetriebenen Maschinen mit der Schleppangel fischen können, ist ein mit der Schleppangel fischener Motor normalerweise klein, und elektrisch angetrieben.

Der Nutzen des elektrischen Stroms ist wichtig, weil er den Geräuschausgang des Bootes begrenzt. Beim Kreuzen durch einen ruhigen See, wird die virtuelle Ruhe eines elektrischen mit der Schleppangel fischenen Motors sogar offensichtlich. Aber wie mit allem anderem, gibt es einen Kompromiß. Mit der Schleppangel fischene Motoren liefern weit weniger Energie und Geschwindigkeit als ihre gasbetriebenen Vetter. Infolgedessen kann es schwierig manchmal sein, den Watercraft mit einem kleinen mit der Schleppangel fischenen Motor zu steuern.

Als Regel glauben die meisten Experten, dass der leistungsfähigste Motor innerhalb des Grundes und des Etats das beste zu kaufen ist. So, liefert er genügend Energie, wenn das Wetter Schlechtes dreht und das Wasser choppy und schwierig zu steuern wird. Die Extraenergie kann wirklich sich auszahlen.

In den Elektromotoren kommt die Energie von den Batterien, die im Allgemeinen sind - vorhanden in einer 12, 24 und 6-Volt-Vielzahl. Für Boote ist 16 Fuß und kleineres, 12 Volt normalerweise genügend, aber für alles, das ist es größer ist, am besten, eine höhere Spannungsbatterie zu haben. Mehr Spannung bedeutet mehr Energie und vergisst nicht eine Unterstützung, falls man ausfällt.

Eine einzigartige Eigenschaft über mit der Schleppangel fischene Motoren ist die Wahl zwischen Frontseiteneinfassungs- und Rückseiteneinfassungsmodellen. Der Vorteil eines vorderen Einfassungsmotors ist grössere Steuerung und die Manövrierbarkeit, die dem Vorteil eines Antriebsautos des vorderen Rades ähnlich ist. Eine andere Wahl ist die Art der Steuerung. Mit der Schleppangel fischene Motoren sind in den Fuss- und Handsteuermodellen vorhanden. Die Handsteuermodelle liefern besseres Reaktionsvermögen und geben oben Raum auf dem Bootsfußboden frei, da es keine Extrafußpedale oder -kabel gibt. Selbstverständlich muss der Nachteil mit nur einer Hand fischen. Fußkontrollen geben einerseits oben die Hände für Fischen und effektiv mit der Schleppangel fischen frei. Die Wahl ist bis zum Benutzer, damit die beste Weise sich ruhig durch das Wasser bewegt.