Was mit.einbezogen en, wenn man einen Zahnriemen ersetzt?

Einen Zahnriemen zu ersetzen kann ein schwieriger, Zeit raubender Betrieb sein. Abhängig von der Anwendung mit.einbezieht der Prozess häufig äufig, Bewegungseinfassungen, Ventilabdeckungen zu entfernen und die Teile wie der Wechselstromerzeuger und die Energiensteuerung pumpen. Zusätzlich muss Sorgfalt angewendet werden, um zu garantieren, dass der Wiedereinbauriemen angebracht, sodass die Nockenwelle und die Kurbelwelle richtig synchronisiert bleiben. Nichtbeachten kann alles aus einer schlecht Inbetriebnahmemaschine zum verhängnisvollen Triebwerkschaden ergeben.

Der Zahnriemen selbst ist ein wichtiger Teil jeder möglicher Maschine, die ein gebraucht. Sein Zweck ist, die Nockenwelle und die Kurbelwelle synchronisiert zu halten, also funktioniert der Ventilzug in der Zeit mit den Kolben. Der genaue Wiedereinbauprozeß unterscheidet groß abhängig von bilden und Modell des Trägers aber im Allgemeinen des alles, die zur Frontseite der Maschine angebracht, muss entfernt werden oder verschob schwer zugängliches. Dieses mit.einbezieht im Allgemeinen meinen, die Antriebsriemen zu entfernen, die Zusätze und die verbundenen Haltewinkel, die Bewegungseinfassungen und die Kurbelwelleriemenscheibe. Sobald alle diese Bestandteile entfernt, wird es möglich, auf die TIMING-Abdeckung zurückzugreifen.

Eine TIMING-Abdeckung ist eine Plastik- oder Metallabdeckung, die entworfen, um den Zahnriemen zu schützen. Sobald entfernt, kann der Zahnriemen selbst erreicht werden. Um korrekte Wiederversammlung zu erleichtern, haben die meisten Anwendungen ein spezifisches Verfahren des Zahnriemenabbaus. Dieses mit.einbezieht häufig, die Kurbelwelle zu drehen entweder nach rechts oder, s den lockeren Riemen links herum zu entfernen und Markierungen auf den Nocken- und Kurbelzahnrädern auszurichten. Spanner und untätigere Riemenscheiben ersetzt häufig an dieser Zeit und, in den Anwendungen, in denen die Wasserpumpe durch den Zahnriemen angetrieben, an ihm ersetzt häufig, außerdem.

Wenn ein neuer Riemen angebracht, ist es wichtig, dass die Kurbel- und Nockenzahnräder in den gleichen Lagebestimmungen sind, die sie vor dem Abbau des alten Riemens waren. Der neue Riemen kann dann gespannt werden, für den der Prozess unterscheiden kann abhängig von, ob die Anwendung einen automatischen oder manuellen Spanner benutzt. Manuelle Spanner müssen eingestellt werden, indem man den Spanner einmischt und die Riemenspannung misst, während ein automatischer Spanner nur von seinem komprimierten Zustand freigegeben werden muss, um die korrekte Spannung anzuwenden.

Wenn der Zahnriemen vor Wiedereinbau brach, kann die Maschine die Kompression sein, die an diesem Punkt geprüft. Solch ein Test kann aufdecken, ob Schaden der Ventile erfolgt, als der Riemen brach. Diese Art des Ventilschadens kann auch auftreten, wenn der Zahnriemen falsch angebracht, der ist, warum es so wichtig ist, zu garantieren, dass die Nocken- und Kurbelzahnräder richtig synchronisiert, wenn man den neuen Riemen anbringt.