Was sind Auto-Emissionen?

Autoemissionen sind die Abfallprodukte, die während des Verbrennungprozesses produziert. Die meisten Emissionen eines Autos bestehen Kohlendioxyd (CO2), Stickstoffgas (N2) und Wasserdampf (H2O). Sie sind nicht wirklich schädlich; jedoch gedacht die Emissionen, die vom Kohlendioxyd kommen, um dem Problem der globalen Erwärmung hinzuzufügen. Katalysatoren eingeführt worden mit dem Ziel die Verringerung der gefährlicheren Emissionen ng, die Automaschinen produzieren. Einige dieser gefährlicheren Autoemissionen mit.einschließen Kohlenmonoxid (Co), Stickstoffoxide (NR., N2 oder NOx) und Kohlenwasserstoffe, die auch als löschbare organische Mittel gekennzeichnet (VOC).

Kohlendioxyd ist ein Produkt der Verbrennung; der Sauerstoff in der Luft gesprungen zum Carbon innerhalb des Kraftstoffs. Stickstoffgas ist ein geruchloses, farbloses, geschmackloses und meistens bewegungsloses Gas, das 78 Prozent der Luft der Masse festsetzt. Wasserdämpfe sind auch ein Produkt der Verbrennung, da Sauerstoff zum Wasserstoff innerhalb des Kraftstoffs springt.

Unter den gefährlicheren Autoemissionen ist Kohlenmonoxid ein farbloses, geruchloses und giftiges Gas. Stickstoffoxide (NR. und NO2, wenn kombinierter angerufener NOx) verursachen Probleme in der Atmosphäre wie saurem Regen und Smog; Stickstoffoxide beitragen auch zu vielen der Schleimmembranenprobleme en, denen viele Leute unter leiden. Kohlenwasserstoffe oder löschbare organische Mittel, sind Hauptmitwirkende zum Smog. Der Smog, der von den Kohlenwasserstoffen hergestellt, produziert hauptsächlich aus aufgelöstem oder verdunstetem Kraftstoff, der nicht gebrannt worden.

Moderne Autos entworfen sorgfältig mit der Absicht der Leitung der Quantität des Kraftstoffs, der gebrannt, indem man so nah das Luft-zukraftstoff Verhältnis zu einem bestimmten Punkt beibehält, der gekennzeichnet ist als der stöchiometrische Punkt. Der stöchiometrische Punkt geglaubt, um das beste Verhältnis der Luft zum Kraftstoff zu sein. Der Kraftstoff gebrannt und benutzt allen Sauerstoff in der Luft am stöchiometrischen Punkt. Kraftstoffmischung schwankt erheblich vom vorbildlichen Verhältnis beim Fahren, jedoch.

Autoemissionen beitragen zu einigen Umweltproblemen, wie Luftverschmutzung und verschiedenen umweltbezogenen Gesundheitsausgaben en. Fahrer können helfen, die Menge von Verunreinigung jedoch zu verringern, die Autoemissionen verursachen. Einige der Sachen, die Fahrer tun können, einschließen die Vermeidung nicht notwendiges vernünftig fahren, ihre Autos fahren ig, und das Halten ihr Autowohles beibehalten. Wenn diese Strategien durch einzelne Fahrer eingeführt, können die Menge von Verunreinigung und die Probleme, die durch Autoemissionen verursacht, drastisch verringert werden. Zusätzlich hilft die Implementierung dieser Strategien dem Fahrer, Geld sowie Unterhalt zu sparen sein oder Auto länger und, das leistungsfähiger läuft.