Was sind Miniviererkabel-Fahrräder?

Miniviererkabelfahrräder sind im Wesentlichen das four-wheeled Äquivalent eines pocket Fahrrades. Sie sind Miniversionen eines Größengleichviererkabels, das für nicht für den Straßenverkehr Reiten bedeutet wird. Die kleinere Größe bildet Miniviererkabelfahrradideal für die kleineren Mitfahrer oder Größengleichmitfahrer, die an dem Handeln von Tricks oder schnell von Umdrehungen interessiert werden. Häufig jedoch werden Miniviererkabelfahrräder von den jungen Kindern geritten, die gerade in den Sport kommen. Die Viererkabel selbst sind die einfach Miniversionen der größeren Viererkabel und kennzeichnen gasbetriebene Maschinen, Aufhebung, Zahnräder, und alles, das ein großes Viererkabel aber mit weniger Energie, die kleinere Größe zusammenzubringen kennzeichnen würde.

Viererkabel sind die four-wheeled nicht für den Straßenverkehr Träger, die entworfen sind, um in den felsigen, schlammigen oder sandigen Bedingungen beständig zu sein. Sie kennzeichnen reichliche Aufhebungmaßeinheiten für jedes Rad und in vielen Fällen, leichte Fiberglaskörperverkleidungen, die weg sicher brechen, wenn ein Unfall auftritt. Größere Viererkabel können zwei oder Vierzylindermaschinen kennzeichnen, aber Miniviererkabel sind wahrscheinlich, die Maschinen mit einen Zylindern zu kennzeichnen, da der Leistungsbedarf für die kleineren Viererkabel im Wesentlichen kleiner ist. Das Gewicht eines kleineren Viererkabels ist auch erheblich kleiner als die größeren, Größengleichviererkabel.

Motorrad- und Viererkabelmaschinengrößen werden in cm oder in den Kubikzentimeter gemessen. Die meisten Größengleichviererkabel kennzeichnen Maschinen von 100 cm überall bis 1000 cm oder mehr; Miniviererkabel fährt Eigenschaftsmaschinen rad, die überall von 50 sich cm bis 125 cm erstrecken. Die kleinere Maschinengröße bringt die kleinere Größe des Viererkabels selbst zusammen, aber diese bedeutet nicht, dass das Viererkabel nicht leistungsfähig ist, oder das es nicht schnell gehen kann. Einige Versionen der Miniviererkabelfahrräder können Geschwindigkeiten über 55 Meilen pro Stunde (88.5 Kilometer pro Stunde) erreichen. Dies heißen selbstverständlich dass Mitfahrer auf Miniviererkabelfahrrädern korrekte Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten, um Verletzung zu verhindern; Sicherheitsausrüstung wie Sturzhelme, Handschuhe und Schutzbrillen sollte von den Mitfahrern des Viererkabels ständig getragen werden.

Wie Größengleichviererkabel müssen Miniviererkabelfahrräder richtig geändert werden, um die zugelassene Straße zu werden. Die meisten kleineren Versionen der Viererkabel werden nicht gebildet, um Straße zu sein zugelassen, da die meisten Mitfahrer der kleineren Viererkabel Kinder sind, die gefährdet würden, indem man auf die Straße für lange Zeitspannen der Zeit fuhr. Mittelgrosse Viererkabel jedoch werden für die erfahreneren und größeren Mitfahrer wie Jugendliche bedeutet, und diese Versionen können Scheinwerfer, Endstücklichter, Umdrehungssignale, die Gasbehälter, die für Straßengebrauch passend sind, und andere Eigenschaften kennzeichnen, die ein Viererkabel zugelassen für Straßengebrauch bilden.