Was sind Pumpen-Boote?

Pumpenboote sind Segelboote, die in der Ausleger-Kanukategorie gehören, da sie seitliche seitliche Stützhin- und herbewegungen miteinschließen. Diese Boote sind an Größe klein, und sie kommen normalerweise mit Benzin oder Dieselmotoren. Pumpenboote sind in Hawaii extrem populär, in dem sie in den Segelbootrennen benutzt werden. Obwohl Ausleger-Kanus ursprünglich zu den praktischen Zwecken erfunden wurden, sind heutige Boote für Geschwindigkeit und Ausdauer bestimmt.

Innerhalb der Philippinen werden Pumpenboote als Hauptmodus des Transportes von einer Insel zu anderen benutzt. Während viele der Boote, die für Transport benutzt werden, in den Philippinen purposes, Motoren nicht haben, die meisten modernen Pumpenboote mit.einschließen größere Motoren, die Spielraum leistungsfähiger bilden. Touristen, die die Philippinen besichtigen, finden häufig, dass Inselhopfen das Nehmen einer Fahrt in einem Pumpenboot oder -zwei umfaßt.

Ausleger-Kanus, die nicht Motoren auch miteinschließen, neigen, eine preiswertere Weise zu sein, damit Touristen von einer Insel auf andere sich bewegen. Da motorless Boote durch Ruder angetrieben werden, ist Geld nicht erforderlich, um diese Boote zu tanken. Diese Boote können überall von eine bis sechs Leute im Allgemeinen unterbringen, obwohl die meisten Inselbewohner es vorziehen, zwei Passagierboote zu benutzen, da sie schneller als größere Boote sind.

Ursprünglich wurden Pumpenboote benutzt, um Austronesian-sprechende Leute nach Polinesien und Neuseeland zu den Migrationszwecken zu transportieren. Heute werden diese Boote noch hauptsächlich unter der Austronesian Bevölkerung benutzt. Ausleger-Kanus, die besonders für Fischen hergestellt werden, sind in Sri Lanka außerdem am meisten benutzt.

Diese Segelboote sind stark und schnell und stellen sie ideale Rennenboote her. Tatsächlich sind Pumpenboote die Boote der Wahl, wenn es zum Segelboot kommt, das in Hawaii läuft. Das Ausleger-Kanu, das in Hawaii läuft, ist Lieblingszeitvertreib für viele Jahrhunderte gewesen, der ist, warum das Ausleger-Kanulaufen jetzt der amtliche Zustandsport der hawaiischen Inseln ist.

Moderne laufende Boote werden vom Glas hergestellt, das durch starken Plastik verstärkt worden ist, während ältere Boote von den traditionellen Materialien hergestellt werden. In Hawaii ist der Koa Baum häufig benutzt, den Körper eines Pumpenbootes zu bilden. Einige neue Boote werden auch mit haltbarem Kevlar® ausgestattet, das leichtes Material ist, das den Booten hilft, um rauen Meeren zu widerstehen.

Im Gegensatz zu traditionellen Booten schließen moderne laufende Boote Steuer mit ein, die durch Fußpumpen gesteuert werden. Ältere Boote enthalten nicht Steuer, da sie ausschließlich auf menschliche Arbeitskraft bauen. Ein neuer Zusatz zum laufenden Boot der Pumpe ist eine Art Aluminiumschliessen, die schnell befestigt werden und gelöst werden kann. Diese Boote sind mit ernsten Pumpenboots-Rennläufern extrem populär.