Was sind Sichtflug-Richtlinien?

Sichtflugrichtlinien sind Regelungen, Piloten erlaubend, Flugzeuge using Sichtnavigation in bestimmten Arten des Luftraums und der Wetterbedingungen zu betreiben. Leutebetrieb unter Sichtflugrichtlinien normalerweise angefordert nicht t, um Flugpläne zu archivieren und können in den meisten Luftraum fliegen, solange Wetterbedingungen klar sind. Piloten können die Diagramme erreichen, die verschiedene Kategorien des Luftraums zeigen, um festzustellen, wo sie Sichtflugrichtlinien verwenden können, und sie müssen mit spezifischen Aufträgen von der Flugsicherung auch einwilligen.

Verschiedene Länder behandeln Klassifikation des Luftraums auf ihre eigene Art. Im Allgemeinen sind Arten des Luftraums oben durch Höhe und Position defekt, und Sichtflugrichtlinien erlaubt innen die meisten, mit Ausnahme von Positionen der großen Höhe. Die Piloten, die unter Sichtflugrichtlinien funktionieren, müssen in der Lage sein, einen bestimmten Abstand vom Cockpit zu sehen und sie andere Flugzeuge sicher steuern und vermeiden lassen. Sie erwartet, Wetterreport- und Flugsicherung zu konsultieren, bevor fliegend, um Sichtflugrichtlinien zu bestätigen, gelten Kraft entlang der Länge eines vollständigen Weges.

Wenn Sichtflugrichtlinien, weil das Wetter klar ist und der Luftraum klassifiziert für ihn in place sind, erwartet Piloten, genügend Kraftstoff zu tragen, um die Bedürfnisse ihres Fluges, zusammen mit einigen Extrakosten zu erfüllen. Wenn sie in einem Bestimmungsort ankommen, um Instrumentflugrichtlinien in place zu finden wegen des Nebels, des armen Wetters und anderer Ausgaben, können sie den Extrakraftstoff benutzen, um einen anderen Platz zu finden, um zu landen oder zu schweben und zu sehen, wenn das Wetter löscht und sie sicher landen können. Unter speziellen Umständen können Instrumentflugrichtlinien aufgegeben werden.

Grundlegendes Pilottraining qualifiziert Leute, unter Sichtflugrichtlinien zu fliegen. Leute, die sein möchten, in alle Bedingungen und in allen Luftraum zu fliegen, müssen eine Instrumentflugbewertung empfangen. Bei der Ausbildung für diese Bewertung, erlernen Piloten, wie man Instrumente für Navigation benutzt und sie Sachen wie einem Flughafen in schweren Nebel oder in Rauch sicher nähern tun lässt. Handelspiloten müssen diese Bescheinigung haben, und viel suchen Liebhaberei- und Bewundererpiloten schließlich Instrumentqualifikation, um die Bedingungen zu erweitern, die sie innen fliegen können.

Für die Piloten, die eine Instrumentflugbewertung ermangeln, ist die Unterscheidung zwischen Sichtbarmachung und die Instrumentflugrichtlinien wichtig, da sie nicht mitten in einem Flug vorbei wenn notwendig schalten können. Piloten müssen Wetterbedingungen und Vorhersagen sehr sorgfältig überprüfen, bevor sie fliegen. Luftfahrtbehörden liefern Hotlines, die Piloten Prognosen fordern können, und Leute können mit Flugsicherung in einer gegebenen Region auch in Verbindung treten, um Informationen über zu erhalten, ob ein Flughafen genähert werden kann.