Was sind Speiche-Kanten?

Geschnürte Räder oder Speichekanten, da sie allgemein benannt, sind Automobilräder, die schwere Stahlspeichen anstatt einer festen Stahlmitte benutzen. Ganz wie die, die auf einem Motorrad verwendet, neigen Speichekanten, ein nostalgisches Aussehen zu einem Automobil zu geben. Popularisiert auf Westküste amerikanischen Low-riderartträgern, gefunden Speichekanten allgemein auf hydraulischen Aufhebung-ausgerüsteten Trägern sowie Gewohnheiten 1930s-era und beheizte Stäbe. Vorhandene innen gerade und verdrehte Speicheversionen, Speichekanten kommen auch in die Konfigurationen, die von 60 bis 120 Speichen reichen. Populäre Ende für Speichekanten sind Chrom, kupfern und sogar Vergoldung.

Trotz ihres schwachen Aussehens sind Speichekanten sehr stark und haltbar. Indem sie das Gewicht des Trägers und die Last jedes möglichen angetroffenen Stoßes über der Gesamtzahl Speichen im Rad verlegen, in der Lage sind Speichekanten, vieler Bestrafung zu widerstehen. Das Rad verstärkt durch den Zusatz der Extraspeichen, und die 120 Speicheversionen sind gewöhnlich das stärkste. Die Hochenderäder ausgerüstet mit justierbaren Speichen er, die benutzt werden können, um ein verbogenes Rad geradezurichten.

Ein zusätzlicher Nutzen der Speicheräder ist die Fähigkeit des Abkühlens der geüberbesteuerten Bremsenbestandteile. Indem Sie die Hitze und die Bremse erlauben, abwischen, um durch die Radspeichen herauszunehmen, sowie das Lassen der kühleren Luft den bremsenden Bereich durch die Speichen eingeben, die bremsenden Bestandteile eines Trägers, gelassen viel schneller abkühlen als der eines ähnlich ausgerüsteten Trägers mit festen Rädern. Trotz des scheinbar leichten Aufbaus der spoked Räder, wiegen sie häufig mehr als ein Stammaktienaluminium- oder -stahlrad. Einige der Replikspeicheräder, die in der Wiederherstellung der amerikanischen Träger 1930s-era benutzt, hergestellt wirklich durch den Gebrauch der ursprünglicher Herstellerwerkzeugausstattung und -würfel nd.

Während das Ende auf einem Satz Speichekanten den Status eines Fahrzeughalters zeigen sollen kann, benutzen viele Autovereine und Straßengruppen die Speichen, um Farben ihrer Organisation zu zeigen. Häufig geschnürt eine mehrfache Kombination von Farben durch den Gebrauch der gemalten Speichen in ein einzelnes Rad. Beim Kreuzen durch die Gegend einer rivalisierenden Organisation, erklären die Farben der Radspeichen des Trägers den Mitgliedern der Organisation, die auf ihrer Gegend ist. Dieses kann zu Tätigkeit gegen die übertretende Verein in Form von Gewalttätigkeit oder sogar Schaden des beleidigenträgers führen. In vielen Bereichen angesehen der Diebstahl der Speichekanten vom Träger einer gegenüberliegenden Organisation als Kriegshandlung.

ts-hobbies"; ?>