Was sind Träger-Diagnosen?

Trägerdiagnosen sind die Mechaniker, die in die Bestimmung und das Festsetzen der Probleme mit einbezogen werden, die den Normalbetrieb eines Trägers negativ beeinflussen können. Mechaniker können eine große Auswahl von Techniken und von Werkzeugen in Leitträgerdiagnosen einsetzen und von den flüchtigen körperlichen Überprüfungen zur beteiligteren, computer-gestützteren Analyse reichen. Die manchmal geheimnisvolle Art der mechanischen Probleme gegeben, sind wirkungsvolle Diagnosen zu den erfolgreichen Reparaturen und zur glatten Ausführung jeden möglichen Träger kritisch.

Historisch beruhten wirkungsvolle Trägerdiagnosen auf der einzelnen Kompetenz eines Mechanikers, in seinem In der Lage sein, die Sicht- oder hörbaren Anhaltspunkte zu verwenden, zum einer Trägerstörung richtig festzusetzen. Symptome eines mechanischen Probleme können vom offensichtlichen, wie Öl reichen, das von einer fehlerhaften Dichtung, bis zu dem indirekten, wie rauem Maschinenleerlauf leckt. Vor der Integration der Computersysteme in den Trägern, mussten Mechaniker gleiche Teile Detektiv und Chirurg häufig sein, wenn sie Anhaltspunkte zusammenfügten, um Probleme zu bestimmen und zu regeln.

Mit dem Aufkommen der elektronischen Steuereinheiten (ECUs) in den Autos, Flugzeuge, Boote und Motorräder jedoch ist die Aufgabe der Trägerdiagnosen markiert einfacher geworden. Durch den Gebrauch von ECU, können Techniker Computertechnologie nutzen, um sie in kennzeichnenund lösenden Störungen zu unterstützen. Praktisch alle modernen Straßenfahrzeuge kommen jetzt ausgerüstet mit Borddiagnostik (OBD)häfen, die mit dem ECU arbeiten, um verschiedene Sensoren während des Trägers zu überwachen, und Maschinenbordbuch kodiert, wann Störungen oder Probleme angetroffen werden.

Gebunden am Armaturenbrett eines Trägers oder am Informationsschirm, kann ein ECU den Operator alarmieren, wenn er eine Störung ermittelt, indem er eine Überprüfungsmaschinen- oder -störungsanzeigerlichtwarnung (MIL) anzeigt. Jedermann mit einem speziellen Kabel und einem Laptop kann in OBD-Hafen eines Trägers buchstäblich verstopfen und die Störungscodes herunterladen, um genau festzustellen, was falsch ist. OBD-Häfen haben groß den Bereich erweitert von, wem grundlegende Trägerdiagnosen durchführen kann, und viele allgemeinen und Automobilteilspeicher erheben jetzt eine nominale Gebühr, einen OBD-Hafen zu scannen und die Störungscodes zu deuten.

Zu wissen, was jedoch falsch ist ist noch nur Hälfte Kampf. Ein erfahrener Mechaniker ist zu lösenden Störungen noch entscheidend, und es gibt noch viele mechanischen Probleme, die auftreten können, ohne einen Störspeicher auszulösen durch den ECU. Vage Geklapper und andere Geräusche, unerklärlicher Verlust in der Kraftstoffeffizienz und Steuerung, die Züge zu einer Seite oder zu anderen alle Beispiele der Operatorbeanstandungen sind, die möglicherweise nicht durch den Computer notiert werden können, aber können von einem erfahrenen Fachmann weiter nachgeforscht werden und erfolgreich gelöst werden.