Was sind Xenon-Scheinwerfer?

Xenonscheinwerfer sind Scheinwerfer, die mit Xenongas gefüllt. Xenon ist ein farbloses und geruchloses Gas, das, in den Spurenmengen, innerhalb der Atmosphäre der Masse gefunden werden kann. Diese Art des Scheinwerfers ist einfach, von anderen Scheinwerfern zu unterscheiden, da sie a Neon-wie Schein hat. Vor 1898 war Xenon völlig unbekannt, obwohl dieses Gas jetzt in vielen unterschiedlichen Arten benutzt.

Morris Travers und William Ramsay ermittelten zuerst Xenon 1898. Während Luft, die zu eine flüssige Form gemacht worden, die zwei Wissenschaftler beachtete, dass ein Gas vom Rückstand freigegeben. Ramsay und Morris entschieden, das Gas „Xenon zu benennen,“, das von den griechischen Wort xenos abgeleitet, die bedeuten „Ausländer.“ Es war nicht bis die frühen Dreißigerjahre, dass Xenon innerhalb einer hellen Befestigung gesetzt. Harold Edgerton, ein Ingenieur und Professor beim Massachusetts Institute of Technology, zuerst experimentiert mit Xenon beleuchtet beim Versuch, ein Fotographienwerkzeug herzustellen. Vor der Schaffung eines Lichtes, das Elektrizität durch Xenongas sendete, experimentierte Edgerton mit Röhrenblitzlichtern.

Handelshersteller herstellen Xenonscheinwerfer durch einen komplizierten Prozess er, der die Trennung der Luft mit.einbezieht. Wenn Luft in Stickstoff und in Sauerstoff aufgespaltet, gemacht der Sauerstoff dann zu eine Flüssigkeit. Dieser flüssige Sauerstoff, enthält kleine Mengen Xenon und Krypton. Durch weitere Prozesse kann das Xenon dann enthalten werden und benutzt werden, um Xenonscheinwerfer herzustellen.

Xenonscheinwerfer können um die Welt gefunden werden, da sie neigen, dunkle regelmäßige Scheinwerfer der Straßen zu belichten besser als. Während Xenonscheinwerfer populär sind, können diese Lichter gefährlich sein, wenn sie zerbrechen. Versehentlich atmenxenongas kann eine Person veranlassen, an einem betäubenden Zustand teilzunehmen. Xenon kann nicht innerhalb von einem Plastikbehälter und des Versuch enthalten werden zu tun also veranlassen das Gas, vom Behälter langsam zu lecken. So hergestellt Xenonscheinwerfer normalerweise vom Glas anstelle vom Plastik lt.

Da es viele Stunden dauert, um einen Xenonscheinwerfer herzustellen, sind diese Lichter häufig teurer als regelmäßige Scheinwerfer. Xenonscheinwerfer können in den meisten großen Kaufhäusern online, in den verschiedenen Autoteilspeichern oder gekauft werden. Diese Scheinwerfer müssen nicht Berufs- angebracht werden, obwohl es wichtig ist, sie sorgfältig anzubringen, um ein Gasleck zu vermeiden.