Was sind die verschiedenen Arten der Gruben-Fahrrad-Teile?

Die Fähigkeit, ein Grubenfahrrad besonders anzufertigen bedeutet, dass es eine große Auswahl Grubenfahrradteile gibt, die die Funktion und die Blicke eines bestimmten Fahrrades verbessern. Von Maschinen zu Räder, von Körperverkleidungen zu Gasbehälter, sind die Grubenfahrradteile vorhanden, irgendein Teil bereits auf dem Fahrrad zu ersetzen oder Eigenschaften zu addieren, die nicht Vorrat auf dem Fahrrad kamen. Wenn er ein Grubenfahrrad vom Kratzer errichtet, ist der wichtigste Bestandteil, um zu wählen der Rahmen, da dieser die Funktion des Grubenfahrrades vorschreibt und irgendjemandes Wahlen für den Kauf anderer Grubenfahrradteile beeinflußt.

Sobald ein Erbauer eine Art des Rahmens gewählt, müssen er oder sie die anderen Bestandteile dann wählen, die mit diesem Rahmen arbeiten. Eine Gabel ist die erste der Grubenfahrradteile, die nach dem Kauf eines Rahmens ein Erbauer benötigt. Gabeln kommen in eine Vielzahl der Arten zu den verschiedenen Zwecken, von Zerhackerartgabeln zu Motocroßgabeln. Die Art von Gabel man wählt abhängt völlig vom Rahmen und die Art von Reiten man beabsichtigt, mit dem abgeschlossenen Grubenfahrrad zu tun. Gerade über alle Gabeln irgendeine Art der Aufhebung kennzeichnen, ob sie hydraulisch oder spring-actuated ist, und die Art der Gabel abhängt wieder von der Art des getan zu werden t Reitens.

Maschinen sind der folgende Hauptbestandteil, den man wählen muss, wenn es Grubenfahrrad kauft, zerteilt. Fahrradmaschinen Löcher bilden erstrecken an Größe von 25 cm bis 100 cm, und sie sind normalerweise Zweitaktmaschinen. Eine Zweitaktmaschine neigt, als ein Viertakt leistungsfähiger zu sein, aber sie auch abgibt mehr Auspuff r und brennt durch Kraftstoff schneller. Die Größe und die Art von Maschine man wählt abhängen vom Zweck des Fahrrades Reitsowie das Größen- und Fähigkeitsniveau des Mitfahrers. Kleinere Maschinen sind weniger leistungsfähig, aber sie können das Fahrrad mit genügenden Geschwindigkeiten noch hoch antreiben, dass Verletzung auftreten kann.

Das Wählen der Räder und der Gummireifen abhängt wieder von der Art des Fahrrades. Motocroßräder sind im Allgemeinen größer als Straßenfahrradräder, und die Gummireifen getreten viel konkurrenzfähiger, um Zugkraft in den nicht für den Straßenverkehr Bedingungen zu verbessern. Zerhackerfahrradgummireifen schwanken in Breite; die vorderen Räder und die Gummireifen sind häufig viel schmaler als die rückseitigen Räder und die Gummireifen, meistens zu den ästhetischen Zwecken. Eine Straße, die Fahrrad läuft, kennzeichnet auch Gummireifen und Räder, die in Breite schwanken, um in der Zugkraft beim In Verlegenheit bringen zu helfen sowie für Geschwindigkeit auf Straightaways.

uch gelaufen werden und geändert werden, um schneller zu gehen, als sie normalerweise entworfen, um zu gehen.