Was sind die verschiedenen Arten des Gummireifen-Schadens?

Gummireifenschaden ist eine ausgedehnte Beschreibung, die verwendet, um irgendeine Art Problem zu beschreiben, die die optimale Leistung der Autoreifen negativ beeinflussen könnte. Eine Vielzahl der Faktoren, die von der armen Lagerung bis zu unsachgemäßem Verbrauch reichen, kann führen, um Schaden zu ermüden, aber möglicherweise sind die allgemeinsten Gründe Under-inflation oder arme treibende Gewohnheiten. Es gibt drei Hauptarten Gummireifenschaden; Seitenwandschaden, Kornschaden und Schrittschaden und jeder von ihnen konnten zu ernste Verletzung für den Fahrer führen, wenn Warnzeichen vernachlässigt.

Die wichtigste Rolle eines Gummireifens ist, ihm zu helfen, in der Bewegung zu bleiben, indem sie einen festen Griff auf Fahrbahnen zur Verfügung stellt, und dieser Griff ist instrumentell, wenn er zur Verfügung stellt Zugkraft während der Beschleunigung oder beim Bremsen. Schrittschaden bedeutet, dass die Schritte entweder balding oder durchbohrt sind, und der resultierende Effekt könnte einen Träger veranlassen, instabil zu werden. Eine Hauptursache des Schrittschadens umfaßt übermäßigen Verbrauch des Gummireifens, der armen Bremssysteme und des Fahrens auf raue Spuren, in denen Rückstand wie Nägel oder scharfe Gegenstände anwesend sind. Diese Ausgaben können gelöst werden, indem man die Gummireifen hat, die entsprechend den Herstellerrichtlinien geändert und häufig sie auf Straßenranddurchbohren überprüft.

Eine andere allgemeine Art Gummireifenschaden auftritt innerhalb der Seitenwände t, und Sprünge können wegen einer Vielzahl von Gründen häufig bilden. Die Chemikalien, die während der Gummireifenreinigung oder des Gebrauches der Druckunterlegscheiben benutzt, sind einige der Primärursachen, aber die Überhitzung des Gummireifens wegen des Mangels an Luft kann zu Seitenwandsprünge auch führen. Schlaglöcher oder Rückstand an den großen Geschwindigkeiten zu schlagen ist eine andere gemeinsame Sache der Seitenwandsprünge, und diese Arten von Gefahren können zu Ausblasen häufig führen, das ernste Unfälle verursachen. Die oben genannten Probleme können vermieden werden, indem man einen sicheren Gummireifendruck beibehält fährt, mit Vorsicht, und den Gebrauch von Chemikalien vermeidet, die nicht für Gummireifen bestimmt.

Die Untersuchung des Punktes des Kontaktes zwischen dem Gummireifen und der Kante markiert auch einen sehr bedeutenden Bereich, wenn sie über Gummireifenschaden spricht. Wenn die Kante und der Gummireifen am Bördeln richtig verbinden nicht können, werden wahrscheinlich, der Schaden zu sein, der einen schnellen Tropfen des Gummireifendrucks ergeben könnte und verursachen eine Explosion. Auch das Risiko ist beim Beschäftigen Mehrteilkanten viel höher, da sie eine grössere Wahrscheinlichkeit des Reißens und des Verursachens des Gummireifenschadens im Prozess stehen. Diese Art des Schadens kann, indem man die Gummireifen, verhindert werden sicherstellt gehalten innerhalb der empfohlenen Ausrichtung und die korrekte Gummireifengröße gepasst zur Kante.