Was sind die verschiedenen Arten des elektrischen Viererkabel-Fahrrades?

Es gibt vier Arten elektrisches Viererkabelfahrrad: Sport, Dienstprogramm, Aufstraße und nicht für den Straßenverkehr. Jede Art hat die gleiche grundlegende Vierradeinstellung, aber die Unterschiede bezüglich jeder Art Fahrrad abstammen den Verbrauch d, den jeder für errichtet. Sportviererkabel liefern Geschwindigkeit und Leistung. Gebrauchsfahrräder anbieten Mitfahrern Energie und Schleppenfähigkeit d. Auf-Straße und nicht für den Straßenverkehr Gelände unterscheiden wie zwischen der Hardware, die eine eine Straße zugelassenes Fahrrad und die andere, die zum Antrieb auf rauem Gelände fähiger ist herstellt.

Ein elektrisches Viererkabelfahrrad, egal was Art, teilt einige ähnliche Qualitäten. Die Primärähnlichkeit ist, dass jedes Fahrrad vier Gummireifen hat und gekennzeichnet häufig als eine vierrädrige Droschke. Jede Art des Fahrrades hat auch ein Lenkstangesystem, das Mitfahrern erlaubt, die Steuerung und die Maschine völlig zu steuern. Die Lenkstangen kennzeichnen zu einer Gaspedalsteuerung, zu einem brechenden Mechanismus und, zu einem Handsenden, zu einer Kupplung und zu Verschiebungssystem. Elektrische Maschinen können durch die Verstopfung sie in einen Wandanschluß und die Aufladung einige Stunden lang ganz neugeladen werden.

Ein elektrisches Viererkabelfahrrad des Sports konzentriert auf Leistung eher als Funktionalität und so normalerweise versucht, die höchste mögliche Geschwindigkeit zu erzielen. Um wie möglich so schnell zu gehen, entfernen diese Varianten alles nicht notwendige Gewicht, wie Speicherzahnstangen und haben die Fahrradkörper, die aus leichtem Metall oder Plastik hergestellt. Hochleistungs-Gummireifen gefunden auch auf Sportfahrrädern zum besten Griff die Oberfläche, zum schnell zu beschleunigen. Antreiben ist auch ein Schlüsselelement in den Sportfahrrädern und die meisten haben große Maschinen.

Tragend, schleppend und Transport sind die Basis eines elektrischen Viererkabelfür den praktischen gebrauchfahrrades. Diese Fahrräder betroffen weniger mit Hochleistungs- und gerichtet mehr auf das Finden der erfinderischen Wege, verschiedene Jobs durchzuführen. Tragende Zahnstangen gefunden häufig auf den vorderen und hinteren Teilen, um Ladung zu schleppen. Diese Fahrräder haben auch leistungsfähige Maschinen, die weniger auf Geschwindigkeit gerichtet, aber liefern Energie, schwere Lasten zu tragen.

Die Fähigkeit eines Fahrrades, auf die Straße oder auf schroffes Gelände zu fahren einkapselt den Unterschied zwischen einer Aufstraße oder nicht für den Straßenverkehr elektrischen einem Viererkabelfahrrad en. Ein Aufstraße Modell ausgerüstet mit Scheinwerfern, Umdrehungssignalen, Bruchlichtern und einem Kfz-Kennzeichen d. Ein Aufstraße Viererkabel hat auch die glatten Gummireifen ähnlich Motorrad- oder Automobilgummireifen, zum der Straße zu behandeln. Ein nicht für den Straßenverkehr Fahrrad entworfen, um ungleiches Gelände mit getretenen Gummireifen zu behandeln, die Schmutz, Felsen und andere Elemente greifen können. Off-roaders enthalten auch hoch entwickelte Aufhebungen, die viel des Schlages des ungleichen Geländes aufsaugen.

die Stallgeschwindigkeit und sollte vermieden werden.

Vor Ihnen einen Elektromotor, Sie bestellen sollte die Montageart, die Sie fordern, starten Drehkraft, die Art der Einschließung erfordert, und die Art des Wellenausganges feststellen erfordert. Es gibt viele Wahlen in jeder dieser Kategorien. Hoffnungsvoll müssen Sie gerade einen vorhandenen Motor ersetzen, der ausgefallen und der Verkäufer kann Ihnen helfen, einen direkten Wiedereinbau zu finden. Andernfalls den korrekten Elektromotor kann zu spezifizieren eine gewaltige Aufgabe sein.