Was treibt?

Das Treiben ist eine konkurrierende treibende Technik, die im Laufe der Zeit als Sport aus eigenem Recht aufgetaucht. Eine hohe Stufe der Fähigkeit vonseiten des Fahrers erfordernd, treibend, beschäftigt häufig in den Hochgeschwindigkeitskonkurrenzen um die Welt, einschließlich das D1 großartiges Prix in Japan.

Das grundlegende Resultat des Treibens ist, den Träger, damit der vordere Belegwinkel des Autos kleiner, als ist der hintere Belegwinkel zu manövrieren. Dieses erfordert, dass die vorderen Räder des Autos absichtlich in die entgegengesetzte Richtung der Umdrehung des Trägers gezeigt. Das Treiben gewesen ein Teil des laufenden Berufssports für einige Jahre, allgemein eingesetzt in solchen motorsport Konkurrenzen wie die Sammlung, die läuft, in der laufenden Schmutzschiene und in den nationalen Konkurrenzen wie dem großartigen Prix.

Das Treiben ist ein Verfahren, das in vielen Situationen vorteilhaft sein kann. Ein kompetenter Berufsfahrer kann das Treiben verwenden, zum eines Vorteils auf einer Umdrehung, sowie Umdrehung seitlich in gewissem Sinne zu erzielen das Auto, das verhindern kann, dass ein anderer Träger ist, einen direkten Durchlauf zu bilden. Viel Erfolg der Anwendung treibend abhängt von der Fähigkeit des Fahrers, das Manöver zu steuern, damit das Treiben nicht in das unbeaufsichtigte Abbremsen, eine Situation degeneriert, die den Fahrer und andere Konkurrenten in viel Gefahr legt.

Seit den siebziger Jahren gewonnen das Treiben viel Aufmerksamkeit als konkurrierender Sport aus eigenem Recht. Fahrer beurteilt häufig auf einigen Kriterien durch eine Gutachterkommission. Im Allgemeinen sind die Träger, die in diesen Konkurrenzen benutzt, Hinterrad Antriebsautos, die Fahrern helfen können, eine gerechte Geschwindigkeit beim Bleiben beizubehalten in einer sideways Position während eines ausgedehnten Zeitraums. Die Elemente, die häufig Teil des Beurteilens sind, umfassen Geschwindigkeit, Winkel, Linie und Erscheinen. In den verschiedenen Teilen der Welt, schwankt die Auswirkung von jedem dieser Elemente auf die abschließende Kerbe etwas. Es gibt im Allgemeinen zwei Lernabschnitte, mit dem ersten Lernabschnitt mehr oder weniger Qualifizieren, wer zugegeben, im abschließenden Lernabschnitt zu konkurrieren. In etwas treibenden Konkurrenzen beurteilt der einzelne Konkurrent nicht nur auf seiner oder Technik, aber auch dem Winkel, der Linie und der Geschwindigkeit im Vergleich zu dem Bleiauto in der Konkurrenz.

Treibende Konkurrenzen des Fachmannes stattfinden unter kontrollierten Bedingungen rten. Jedoch gibt es treibende Enthusiasten des Bewunderers, die manchmal versuchen, den Prozess auf allgemeinen Straßen zu wiederholen. Dieses aufgetaucht als Problem in einigen Ländern, höchst bemerkenswert Saudi-Arabien und Japan nd.