Was tut ein LKW-Fahrer?

Fünf Minuten auf jeder möglicher US-Straße fahren und Sie werden gesprungen, um einen LKW mit 18 Geschäftemachern zu sehen. Diese Träger sind eins der Rückgrade des Transportes in den USA und die Männer und die Frauen, die fahren, diese grossen LKWas sind amerikanische Ikonen. Aber was wirklich tut ein LKW-Fahrer?

Ein LKW-Fahrer betreibt offensichtlich einen Geschäftemacher 18 oder halb. Er kann ein unabhängiger Fahrer sein und seine eigene Anlage besitzen, oder sie kann für eine Transportfirma arbeiten. Der Film Smokey und der Bandit und das Land-/Neuheitlied „Konvoi“ durch C.W. McCall geholfen, diesen Beruf in die Öffentlichkeit anzutreiben.

Ein LKW-Fahrer muss zuerst ausgebildet werden, um einen Geschäftemacher 18 zu fahren. Diese Art des Trägers zu fahren ist zu dem Fahren eines Autos, des Kleintransporters oder sogar des kleinen Lieferwagens total unterschiedlich. A hat halb pneumatische Bremsen, zahlreiche Zahnräder im Getriebe und tausend andere Unterschiede von den herkömmlichen Trägern. Ein LKW-Fahrer muss in allen Systemen und in Betrieben halb ausgebildet werden. Sie muss was wissen wenn das Gehen zu tun, up or down einen steilen Grad, also die Bremsen nicht überhitzt. Sie muss können eine Last von der Verschiebung auf eine Kurve halten, die bedeutet, dass sie auch können muss den Anhänger halb laden richtig.

Die Fahrschule des LKW bringt einem Anfänger bei, wie man einen Geschäftemacher 18 parkt, wie man im Verkehr manövriert und zu schmale Straßen macht. Ein LKW-Fahrer muss erlernen verschiedene treibende Techniken, abhängig von, denen er ist. Ein fährt den Anlage One-way in Los Angeles und eine andere Weise auf dem flachen zwischenstaatlichen Kansas.

Wenn der LKW aufgliedert, muss der LKW-Fahrer etwas grundlegende Reparaturfähigkeiten kennen. Sie sollte wie man die einzigartigen Merkmale eines Dieselmotors und können, einen Gummireifen ändern beschäftigt. Sie muss können ihren Traktor (das Fahrerhaus) vom Anhänger anschließen und trennen.

Ein LKW-Fahrer wird erwartet, Überstunden zu fahren, sie im Maschinenbordbuch des LKW im Auge behält, gelangt Waren an seinen Bestimmungsort rechtzeitig, lädt den LKW, leert den LKW, sicherstellt die Last in den LKW-Gleichen das offenkundige Blatt und hundert andere kleine Aufgaben. Kurz gesagt ist der LKW-Fahrer für Betrieb, Leistungsfähigkeit, Management und Sicherheit seines Trägers verantwortlich, sowie für die Last er trägt. Während einige Firmen ihre Fahrer gut zahlen, bilden viele LKW-Fahrer ein Gehalt nicht angemessen mit, was von ihnen erwartet wird. Die Stunden sind lang und einsam. Burnout ist allgemein.

Im Ende sind LKWas und ihre menschlichen Fahrer noch die allgemeinste Weise, Verbrauchsgüter um die US zu verschieben, also, wenn Sie für well-stocked Gemischtwarenladen dankbar sind, kaufen einen LKW-Fahrer ein Tasse Kaffee, um Dank zu sagen. Er oder sie schätzen es.