Was tut ein Selbstprüfer?

Ein Selbstprüfer ist für die Überprüfung der Details eines Trägers und die Lieferung eines Reports verantwortlich. Es gibt drei Arten Selbstkontrolle: Sicherheit, Bedingung und Besitz. Alle drei Kontrollen durchgeführt gegen eine Gebühr hrt und sind während eines Zeitraums des spezifischen Zeitpunktes gültig.

Wenn man einen Selbstprüfer vorwählt, ist es wichtig, zu garantieren, dass sie genehmigte Selbstmechaniker oder Reparaturtechniker sind. Der Wert der Kontrolle basiert auf dem Niveau des Wissens und der Fähigkeit, das der Prüfer hat. Ein ohne Lizenz Mechaniker kann einen Träger kontrollieren und Einzelteile verfehlen, die Symptome eines größeren Probleme oder der Ausgabe sind.

Sicherheitsselbstprüfer sind für die Prüfung Ihres Trägers auf grundlegender treibender Sicherheit verantwortlich. Sie betrachten die Bremsen, die Gummireifen, die Lichter, die Windschutzscheibe, die Steuerung und das Getriebe. Diese Art der Kontrolle angefordert normalerweise e, wenn man einen benutzten Träger kauft. Die meisten Zustände haben ein Gesetz, dass alle Autos als Safe bestätigt werden müssen, bevor ein Kfz-Kennzeichen herausgegeben. Keine Versicherungsgesellschaft zur Verfügung stellt Abdeckung für einen unsicheren Träger.

Bedingungselbstkontrollen erfolgt, wenn man ein benutztes Auto kauft. Viele Leute wünschen eine unabhängige Einschätzung der mechanischen und strukturellen Eigenschaften eines Autos, bevor sie es kaufen. Diese Art der Kontrolle kann zwischen einen und drei Stunden, zum abzuschließen nehmen. Der Zweck der Kontrolle ist, mögliche Ausgaben und zukünftige Reparaturkosten zu kennzeichnen. Diese Informationen sind bei der Verhandlung auf dem Preis eines Trägers und der Kaufentscheidung sehr wertvoll.

Wenn der Verkäufer den tatsächlichen mechanischen Zustand des Trägers verfälschte, können Sie entscheiden, keinen Träger von ihrem Geschäft zu kaufen. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Wartung einer der teuersten Aspekte der KFZ-Haltung ist. Eine vollständige Kontrolle liefert die Informationen, die notwendig sind, eine informierte Entscheidung zu treffen.

Eine Besitzüberprüfung ist ein Teil der Dienstleistungen, die von einem Selbstprüfer erbracht. Sie müssen überprüfen, ob es irgendwelche hervorragenden Pfandrechte auf dem Träger gibt, wenn es gestohlen oder in einem Unfall berichtet worden. Sie müssen auch auf Anspruch auf Versicherungsleistungen für Flutschaden, kleinen Schaden oder Vandalismus überprüfen.

Ein Pfandrecht ist ein gesetzliches Dokument, das von den Finanzierungsgesellschaften benutzt, um Besitz des Trägers anzuzeigen. Der Halter des Pfandrechts zur Verfügung gestellt Geld, using das Auto als Sicherheit für das Darlehen. Wenn das Darlehen nicht zahlend und das entfernte Pfandrecht ist, hat die Firma das Recht, das Auto zu ergreifen. Besitzerrechte verlängern über Zustandkostgängern, also ist es wichtig, dieses sorgfältig zu überprüfen.