Was war das Concordski?

Das Concordski war ein westeuropäischer Spitzname, der zum sowjetischen russischen Überschallflugzeug gegeben wurde, das den Tupolev 144 genannt wurde, ähnlich modelliert der anglofranzösischen Concorde. Zu einer Zeit als Amerika, Russe, Großbritannien und Frankreich an einem Technologierennen teilnahm, stellte das Concordski mögliche Innovationen der Sowjets über anderen Nationen dar. Jedoch stieß die Fläche unter misstrauischen Umständen während einer Flugschau 1973 zusammen und so vernichtete die Hoffnungen des Erfolgs des Tupolevs in den Düsenflugzeugen.

Ein Flugzeug der sicheren, durchführbaren, großen Kapazität zu entwickeln und die Technik, das Leute und Waren mit den Geschwindigkeiten transportieren könnte, welche die Schallgeschwindigkeit übersteigen, waren ein prestigevolles und wichtiges Unternehmen. Alle entwickelten Nationen der Welt in den sechziger Jahren erforschten Aerodynamik und Mechaniker gegen das Ende des Gebäudes, der Prüfung und der Herstellung ein großes, Überschallflugzeug. Nicht bis die Paris-Flugschau in 1973 tat, haben die gegenüberliegenden Entwickler eine Wahrscheinlichkeit, ihre Modelle vorzuführen: das anglofranzösische die Concorde und die Russen das Tu144, das Concordski.

Solche betätigende Konkurrenz gezüchtete Industriespionage unter den Parteien und verursachte private Spionprogramme. Es wurde gerüchteweise verbreitet, dass die Russen Pläne für die Concorde gestohlen hatten. Das Concordski hatte einige einzelne Eigenschaften, wie Tragen seiner Maschine auf dem Rumpf anstelle auf von den Flügeln. Es addierte auch kleinere Flügel oder Enten, um den Träger zu stabilisieren. Es war Neugier über diesen Enten, die schließlich zu einen Unfall am 3. Juni 1973 in Paris führten. Beide Strahlen hatten bereits Waren transportiert, aber dieses war eine Gelegenheit, die Rivalität zu beenden, indem es einen Sieger in der Kapazität, in der Leistung und in der Anmut nannte.

Leider sendeten die Franzosen dem Spion auf der Funktionalität der Enten herauf einen kleinen Trugbildkämpfer mit der Absicht während in der Luft, ohne das Wissen von dem Concordski Piloten. An einem bewölkten Tag verlor das Trugbild die Schiene des Tu144, während es in einen steilen Aufstieg stieg und zeigte seine dynamische Fähigkeit. Verhängnisvoll fanden sich die Flugzeuge auf gegenüberliegenden Wegen mit Zusammenstoß unmittelbar drohend. Das Tu144 tauchte scharf, das die Maschinen festklemmte. Während es den Anfangszusammenstoß vermied, könnte es die Maschinen in der Zeit kaum wiederbeginnen, vom Zusammenstoßen und vom Ende solche Kraft des Körpers der Fläche darlegen hochzuziehen, die er auseinander mitten in der Luft einlief. Dieser Unfall tötete sechs Leute auf der Fläche und acht mehr mit seinem Rückstand.

Dieses Ereignis alleine zwang nicht Tupolev, Herstellung zu verlassen. 1977 waren sie genug überzeugt anzufangen, Passagiere zu fliegen. Jedoch, ein anderer Abbruch, dem Jahr, nahe Alma- Ataflughafen, ihr Renommee so zerstörte, dass sie aufhörten, das Concordski 1985 zu konstruieren. Obwohl der Concordski Schlag die Concorde, wenn er zuerst die Schallmauer als Verkehrsflugzeug, 1969, man niederriß, sagen könnte, verlor er das längere Rennen, um ein durchführbares und rentables Strahlenverkehrsflugzeug zu werden.