Wie kann ich erklären, wenn mein EGR-Ventil gesäubert werden oder ersetzt werden muss?

Das Abgas-Umlaufs (EGR)ventil ist ein wichtiger Teil des Auspuffzirkulationssystems eines Trägers. EGR-Ventile gewesen in den Vereinigten Staaten seit den sechziger Jahren gebräuchlich, als Autofirmen Weisen suchten, die Leistungsfähigkeit der Träger bei Verunreinigung auch verringern zu erhöhen. Wenn das EGR-Ventil verstopft oder störend ist, kann es Unregelmäßigkeiten in der Triebwerkleistung wie rauem Leerlauf- oder Ventilschlag verursachen und anzeigen, dass das EGR-Ventil kontrolliert werden sollte.

Das EGR-Ventil arbeitet, indem es eine kleine Menge Auspuff zurück in die Verbrennungskammer verlegt. Wenn die Temperatur in der Verbrennungskammer zu hoch ist, produziert Stickstoffoxide, die mit Elementen in der Atmosphäre kombinieren, um Smog zu bilden. Das Vorstellen einer kleinen Menge Auspuffs in das System verringert die Temperatur in der Verbrennungskammer und verringert die Menge der produzierten Stickstoffoxide.

Viele EGR-Ventile sind mechanisch und haben einfach ein kleines Ventil, das, um Auspuff in die Verbrennungskammer zu erlauben und öffnet, wenn es nicht notwendig ist, und die Luftmischung optimal zu halten für Verbrennung schließt. Einige mechanische Versionen öffnen nicht, bis es genügenden Rückstau gibt und garantieren, dass das Ventil nicht geöffnet, wenn die Maschine untätig ist oder aufwärmend ist und eine höhere Konzentration des Sauerstoffes für Verbrennung benötigt. Elektronische EGR-Ventile sind auch vorhanden und verwenden Elektronik, um das Ventil zu regulieren.

Wenn das EGR-Ventil stuck geöffnetes ist, verursacht es im Wesentlichen ein Vakuumleck und führt zu wirkungslose Verbrennung, den rauen Leerlauf, Zögern und manchmal festklemmen in den Extremfällen. Dieses ist, weil das Auto nicht auf Kohlendioxyd vom Strahlrohr verbrennen kann - es benötigt atmosphärischen Sauerstoff. Wenn die Verbrennungskammer mit Auspuff von einem geöffneten EGR-Ventil überschwemmt, arbeitet sie nicht richtig. Um zu überprüfen und zu sehen ob das EGR-Ventil stuck geöffnetes ist, jemand einen geparkten Träger mit der Bremse an leerlaufen lassen während Sie die Spulenkernwelle überprüfen um zu sehen wenn sie öffnet stuck ist.

Wenn das EGR-Ventil stuck geschlossenes ist, steigen Emissionen der Stickstoffoxide, und das Auto kann beginnen zu klopfen. Funkenschlag geschieht, wenn die Kraftstoffmischung in der Verbrennungskammer, bevor sie durch die Explosion im Zylinder erreicht worden, mit dem Ergebnis einer Unterbrechung des Maschinen-TIMINGs anzündet. In diesem Fall sollte die Maschine aufgewärmt werden und revved, um zu sehen, wenn das EGR-Ventil bewegt.

In beiden Fällen sind einfache Reparaturen möglich. Das EGR-Ventil kann verstopft sein, und eine einfache Reinigung eines mechanischen EGR-Ventils kann das Problem lösen. Im Falle eines elektrisch gesteuerten EGR-Ventils oder eines komplizierteren mechanischen Probleme kann Wiedereinbau des Ventils erforderlich sein. Das EGR-Ventil ist ein teurer Kraftfahrzeugbestandteil, und Sorgfalt sollte angewendet werden, um zu garantieren, dass sie eher als repariert ersetzt werden muss. Ein hochwertiger Mechaniker sollte Sie passend beraten.

Störung, das EGR-Ventil zu reparieren oder zu ersetzen führt nicht zu einen lebensbedrohenden Zustand, obgleich sie das Leben Ihres Autos verringert und die möglichen Emissionen erhöht. Besonders in den Bereichen, die Smogprüfung erfordern, kann ein Automobil mit einem störenden EGR-Ventil möglicherweise nicht überschreiten.