Im Geschäft ist was ein Innovations-Spiel?

Lose durchschnittliche Verbraucher können von ein Innovationsspiel nie gehört haben, aber einige Geschäfte engagieren in dieser Art der kreativen Marktforschung, um bei einem Absatzmarkt für Konsumgüterplan zu helfen oder in der Gesamtstrategie. Ein Innovationsspiel ist eine Beschäftigungsart, in dem eine Fokusgruppe oder andere einzelne oder Gruppe Kunden, auf Personal auf kreative Arten einwirken. In vielen dieser „Spiele,“ zur Verfügung stellen Kunden wirklich nützliche Informationen auf der Verbraucherunterseite der Firma. Dieses Forschungsmodell entwickelt von Luke Hohmann, Gründer Innovation Games® Company.

Innovationsspiel-Marktforschung gekennzeichnet als Primärmarktforschung, weil die Informationen, die mit diesen Übungen aufgelesen, beides direktes sind und bekannt nicht vorher. Innovationsspiele geben Firmainformationen, die sie nicht von ihrer Klientendatenbank oder von anderen indirekten Methoden erhalten konnten. Fachleute von Gesellschaftsrecht da Vermittler, damit erfinderische Spiele KundenFokusgruppen oder anderer Kunde Mannschaften kreative Herausforderungen geben, die Anhaltspunkte aufdecken über, was sie an die Firma und seine Produkte oder Dienstleistungen denken.

Der Vermittler eines Innovationsspiels muss ein zutreffender Führer und ein guter Problemlöser, sowie einen kreativen Denker sein. Diese Einzelperson muss das Tempo des Spiels überwachen, die Richtlinien der Gruppe erklären, und Betrachtung zu den spezifischen Grundregeln geben, die die Wirksamkeit dieser Art der wechselwirkenden Marktforschung stützen.

Einige der Hauptgrundregeln für das Entwerfen der guten Innovationsspiele sind ganz wie die für einen pädagogischen Lehrplan. Entwerfer der wechselwirkenden Spielforschung betrachten Ersteigbarkeit, oder wieviele Kunden gleichzeitig aufeinander einwirken können. Sie suchen auch nach offener Interaktion, in der Kunden weniger und wahrscheinlicher, ihre eigenen proaktiven Meinungen oder Rückgespräch anzubieten geführt. In ausgedrückt „kostet“ von der Innovationsspielforschung, Entwerfer betrachten auch, wie viel in körperlichen Materialien ausgedrückt zur Verfügung gestellt werden muss, um das Spiel, sowie, wie viel Hintergrundarbeit zu stützen getan werden muss, bevor das wechselwirkende Spiel eingeführt werden kann.

Innovationsspiele gesehen als Art qualitative Marktforschung. Qualitative Marktforschung bezieht allgemein auf Marktforschung, die mehr auf eingehenden Antworten von einer geringen Anzahl Einzelpersonen stillsteht, eher als auf den verhältnismäßig flachen Daten, die online oder Druckübersichten oder andere Werkzeuge von einer breiten Anzahl von Einzelpersonen voraussetzen. Obgleich viele Geschäfte einfache quantitative Marktforschung finden, um wirkungsvoll zu sein, betrachten einige qualitative Marktforschung, wie Innovationsspiele, ein kritisches Teil des In Handarbeit machens der rechten Verbraucher-Marketingstrategie während der Zukunft zu sein.

Konzept vorgeschlagen. Sie können sehr bequem sein, wo sie und großes von der Art der Arbeit zu profitieren sind, die sie und die Leute erledigen, mit denen sie arbeiten. Manchmal erhalten Angestellte in eine Abteilung verschoben und wissen bereits, dass Manager dort schwieriger sind. Vor der Entscheidung sie das isn’t, das immer notwendig ist, eine seitliche Bewegung zu nehmen, es sei denn Jobbewahrung auf der Linie ist, aber jede Person sollten das Pro - und - Betrug sorgfältig wiegen.

Zwar Vorteile zum Schalten zu einer neuen Abteilung oder zum neuen Typ der Arbeit können Angestelltmarktfähigkeit, thereâ € ™ S.A. bestimmten Furchtfaktor erhöhen, der mit dem Versuchen neues etwas verbunden ist. Dieses isn’t nicht gerechtfertigt, da es immer die Wahrscheinlichkeit für Ausfall in einer neuen Umwelt gibt. Jedoch in vielen Fällen balanciert Wahrscheinlichkeit für Ausfall in einer seitlichen Bewegung durch Gleichgestelltes oder sogar erhöhte Wahrscheinlichkeiten für Erfolg und Unterstützung der Karriereziele.