In der Volkswirtschaft ist was ein kurzfristiges?

Das kurzfristige ist ein ökonomisches Konzept, das auf den Zeitabschnitt bezieht, während dessen Produktionsvolumen notwendigerweise örtlich festgelegt ist, da es nicht möglich ist, Produktionskapazität zu erhöhen. Irgendein Zeitpunkt über dem kurzfristigen hinaus ist das langfristige; die Hauptimplikation ist, dass das langfristige dass der Zeitabschnitt genügend zu erlauben ist, dass Produktionskapazität erhöht. Beide kurz-und langfristigen sind wichtige Konzepte für grundlegendes verlangen-liefern Analyse und folglich für das Analysieren des Verhaltens der Marktpreise. Die Konzepte können ein einzelnes, ein fest, an der Industrie, am Sektor oder an der Gesamtwirtschaft angewendet werden.

In Preisanalyse ausgedrückt veranlaßt eine Versorgungsmaterial-Abnahme- oder Nachfragezunahme einen Preis, des kurzfristigen zu erhöhen. Dieses ist, weil per Definition es nicht genügend Zeit gibt, damit Produzenten Produktionskapazität justieren. Im langfristigen jedoch kann die Kapazität in Übereinstimmung mit geänderten Versorgungsmaterial- oder Nachfragezuständen justiert werden, damit Preis zu seinem ursprünglichen Niveau wieder hergestellt werden kann.

Z.B. wenn ein Frost das Zuckergetreide in Brasilien zerstört, der Weltmarktpreis des Zuckers, den Jahreszeit festnageln, da nur ein Zuckergetreide gepflanzt werden kann jede Jahreszeit. Die Produktionskapazität anderer Versorgungsmaterial-Regionen kann nicht erhöht werden, um den Verlust von Brasiliens Produktionskapazität zu entschädigen. Zuckerkunden um die Welt bieten herauf den Preis, um einen Anteil des begrenzten Versorgungsmaterials zu sichern, und der Preis bleiben bis die folgende Jahreszeit hoch. Des kurzfristigen erhöhen der Preis des Zuckers. Im langfristigen bis zum folgender Jahreszeit, wieder hergestellt der Preis zu seinem normalen Niveau is, wie Brasilien in Produktion zurückkommt.

Die Länge vom kurzfristigen schwankt abhängig von dem Zeitabschnitt erfordert, um neues Produktionskapazitätproduktionspotential anzubringen. Das schwankt der Reihe nach von Industrie zu Industrie. Die Zeit, die erfordert, kann von der Quantität und von der Art der Betriebsmittel abhängen, die erfordert, um die Kapazität, sowie die Betriebs-, regelnden oder technischen Begrenzungen zu erweitern, die zutreffen.

Z.B. kann ein einzelnes Training, zum ein Friseur zu sein seine oder Kapazität als eine schneller erhöhen ausbildend, um ein Doktor zu sein. Ein Büroreinigungsunternehmen kann seine Produktionskapazität schneller erhöhen als eine Hilfsmittelfirma, die eine neue Hilfsmittelablagerung erforschen und finden muss. Ein Tabellenhersteller kann seine Produktionskapazität schneller erhöhen, als eine Satellitenfirma einen neuen Satelliten starten kann.

vorbei, obwohl viele noch seinen Effekten auf ein persönliches Niveau glauben. Das Bezeichnen als eine Rezession als “over† nicht notwendigerweise erklärt positive ökonomische Änderungen für die Einzelperson.

Z.B. manchmal ausgewertet Rezession in der country’s Arbeitslosenrate ausgedrückt t. Wenn dieses der Fall ist und Leute Jobs finden, kann Störung, Änderungen im Einkommen auszuwerten die Wirtschaft produktiver aussehen lassen, als sie wirklich ist. Ein ehemaliger Telekommunikationsangestellter, der jetzt an Wal-Mart arbeitet, kann einen Job, aber diesen Job haben ist nicht gleichwertig mit ehemaliger Arbeit im Ausgleich. So sollte Analyse von nur einem Aspekt einer Rezession nicht verwendet werden, um Wirtschaftsaufschwung anzuzeigen.