Ist ein Zahnarzt ein Doktor?

Ein Zahnarzt ist ein nicht Doktor der Medizin (MD) oder ein Doktor von Osteopathy (DO), aber folgt anstatt einem anderen Weg in Richtung zum Werden medizinisch tüchtig beim Interessieren für Zähne und Gummis. In den meisten Fällen solches Training, das entweder einen Doktor des Titels der Zahnchirurgie (DDS) ergibt, oder Doktor der Zahnmedizin (DMD) Grad. Die Abkürzung DMD kommt vom lateinischen Namen, Dentariae Medicinae Doktor.

Die Ausbildung für jeden Grad aufgenommen normalerweise se, nachdem ein vierjährlicher Nichtgraduierter Grad komplett ist. Die amerikanische zahnmedizinische Verbindung (ADA) betrachtet das DDS und das DMD, gleichmäßig gültig zu sein, bevor ein Zahnarzt Tests nimmt, um genehmigt zu werden.

Der Zahnarzt, in der losesten Richtung des Wortes kann angerufen werden einen Doktor, viel, wie man den Ausdruck an einem Professor mit einem Ph.D. auch anwenden konnte. Der Zahnarzt empfängt etwas Training in der grundlegenden Medizin, um Bereitschaftsdienste anzubieten, wenn ein Patient eine Fehlreaktion zur Anästhesie während eines zahnmedizinischen Verfahrens hat. Jedoch ist die meisten des Trainings in den zahnmedizinischen Schulen zur Studie der Krankheiten und der Entschließung der Krankheiten von den Gummis und von Zähnen spezifisch.

Wie ein Doktor kann ein Zahnarzt auch beschließen, auf eine bestimmte Form von Zahnheilkunde zu spezialisieren. Einige Zahnärzte werden Mundchirurgen, Orthodontists oder pädiatrische Zahnärzte. Viele, die nicht spezialisieren, verweisen Patienten mit schwierigen NotwendigkeitsFachleuten für bestimmte Arten der zahnmedizinischen Arbeit.

Obwohl ein Zahnarzt nicht ein Arzt in der traditionellen Richtung ist, ist es noch ziemlich angebracht, one’s Zahnarzt durch den Titel Dr. zu benennen, beim Sprechen mit oder von ihnen. Einige Zahnärzte bevorzugen den Titel Dr., während andere an einer Basis des ersten Vornamens mit ihren Patienten arbeiten. Es ist nicht angebracht, auf einen Zahnarzt als Herr, Mrs oder Frau zu beziehen, da Training ein Doktorat ergeben.

Einige Zahnärzte arbeiten nah mit Doktoren in bestimmten Arten von Kieferchirurgie. Z.B. erfordern Reparaturen des Spaltegaumens normalerweise die Services der Schönheitschirurge und der guten Mundchirurgen, um Zähnen zu helfen, passend zu wachsen. Häufig Schulen, die große medizinische Programme auch, haben große zahnmedizinische Programme zu haben. Z.B. bekannt Universität von Kalifornien, San Francisco (UCSF) für seine medizinischen und zahnmedizinischen Schulen.

Kinder oder Erwachsene mit komplizierten medizinischen Ausgaben können die besten Behandlungen an den Krankenhäusern finden, die zu einer medizinischen und zahnmedizinischen Schule angebracht, da diese Schulen höchstwahrscheinlich, Vertrautheit zu haben und seltene Bedingungen, zu behandeln zu erfahren sind, die eine kooperative Bemühung zwischen einem Zahnarzt und einem Doktor erfordern.