Was „bestellt, um Mittel zu kassieren“?

Auftrag zum Bargeld bezieht sich eine auf bestimmte Methode, durch die der Verkaufsprozeß analysiert und aufgegliedert wird, um Geschäfte jedes Stadium eines Verkaufs erkennen zu lassen. Während dieses an den Kundeninteraktionen in einer Kleinumwelt angewendet werden kann, wird es häufig für Analyse von Verkäufen zwischen einem Geschäft und anderen verwendet. Es ist mit Computer-Software häufig benutzt, die verwendet werden kann, um den Gesamtprozess auszuwerten und zu dokumentieren, obwohl er als leicht an den Papieraufzeichnungen und an der Analyse von Verkäufen gerade angewendet werden kann. Auftrag zum Bargeld besteht einigen Stadien oder aus Elementen, die den grundlegenden Prozess des Empfangens, der Erfüllung und der Aufladung für einen Auftrag bilden.

Der Auftrag, zum des Prozesses zu kassieren, manchmal gekennzeichnet als OTC oder O2C, fängt mit der Einrichtung von Kundenanwesenheit an. Mit Kunden müssen gekennzeichnet werden und in Verbindung getreten werden, um eine Vereinbarung zu verursachen, durch die ein Verkaufsvertrag hergestellt werden kann. Diese kann ein einmaliger Verkaufsservice oder eine Vertragsvereinbarung sein, die Resultate in laufenden Verkäufen in einem ausgedehnten Zeitabschnitt diese sind. Aufträge müssen vom Kunden dann empfangen werden und das Geschäft Kundennotwendigkeit erkennen und den Auftrag, zu erfüllen anfangen lassen.

Um den Auftrag fortzusetzen um Prozess zu kassieren, muss der Auftrag, der von einem Kunden vergeben wird vonseiten des Geschäfts dann erfüllt werden. Dies heißt, dass Produkte für Versand physikalisch entfernt werden und vorbereitet werden müssen, oder die digitalen Waren, die für Getriebe zu einem Kunden vorbereitet werden. Korrektes Warenbestandmanagement ist eine Schlüsselkomponente zu diesem Schritt des Prozesses, da es garantiert, dass der Auftrag von der Firma erfüllt werden kann. Sobald der Auftrag bereit ist, dann kann er auf den Kunden physikalisch oder digital verteilt werden, entweder.

Der Auftrag, zum des Prozesses zu kassieren dann fährt fort, sobald der Kunde das bestellte Produkt empfängt und wird mit einer Rechnung oder einer Rechnung für das Produkt versehen. Kunden müssen für die Produkte dann zahlen, die sie empfangen haben, an deren Punkt die Rechnung zahlend ist und das Geschäft den Eingang der Zahlung dokumentieren kann. Die empfangene Zahlung wird dann gewöhnlich an einem Firmakonto, von dem andere Abzüge, wie Angestellter und Herstellungskosten unternimmt, sind zahlend angewendet.

Diese Analyse des Auftrages, zum des Prozesses zu kassieren ist ziemlich allgemein und kann für einzelne Firmen und Geschäftsmodelle völlig ausgearbeitt werden. Einige verschiedene Softwareprogramme sind entwickelt worden, um zu helfen, diesen Prozess aufzuspüren. Diese Programme stellen Dienstprogramme für die Dokumentation jedes Schrittes des Prozesses zur Verfügung und stellen Aufzeichnungen zu den Geschäften und zu den Kunden zur Verfügung.