Was in Verlegenheit bringt den Markt?

Den Markt in Verlegenheit zu bringen ist eine Geschäftsstrategie, die mit.einbezieht, einen beträchtlichen Grad an Steuerung auf einem gegebenen Gebrauchsgut oder einer Sicherheit zu gewinnen. Im Wesentlichen kaufen ein Investor oder eine Firma so viele Maßeinheiten der relevanten Gebrauchsgüter oder der Aktien möglich. Dieses verursacht eine Situation, in der der Majoritätshalter des Gebrauchsguts oder der Sicherheit ein Monopol in das Produkt besitzt und eine enorme Menge Steuerung über dem Verkaufspreis folglich haben kann.

Eine der am allgemeinsten verwendeten Methoden des Hinarbeitens auf das In Verlegenheit bringen des Marktes ist, zu engagieren in, was bekannt, wie speichernd. Im Wesentlichen geht das Speichern ruhig über das Geschäft der Käufe kleine Lose des Gebrauchsguts von den verschiedenen Quellen. Das Beschließen, in den kleineren Losen zu kaufen zur Verfügung stellt zwei Vorteile für den Investor. Zuerst sind die kleineren Käufe weniger wahrscheinlich, Aufmerksamkeit von anderen Investoren zu erwecken, die umziehen konnten, um herauf vorhandene, Maßeinheiten zu kaufen auch anzufangen und folglich die Bemühung am In Verlegenheit bringen des Marktes zu verlangsamen oder sogar zu entgleisen. Zweitens erlauben Zuwachskäufe häufig dem Investor, mindestens einen erheblichen Anteil des Marktplatzes zu gewinnen, bevor es notwendig ist, Dokumente mit jedem möglichem Regierungswesen zu archivieren, die die Absicht aufdecken, um zu versuchen, um den Markt zu steuern.

Das In Verlegenheit bringen des Marktes versucht häufig, aber historisch ausgefallen so häufig en, wie die Strategie gefolgt. Einer der Gründe für dieses ist, dass, da die Stückpreise anfangen, resultierend aus den erhöhten Nachfragen des Primärhalters des Gebrauchsguts zu steigen, Verbraucher einfach beschließen können, auf dem Verbrauch des Gebrauchsguts zu verringern und die Nachfrage effektiv schneiden. Um anzulocken unterstützen Verbraucher, Preise können zum Punkt geschnitten werden müssen dass der Stückpreis unterhalb des Preises ist, der im Augenblick des Erwerbs gezahlt. Eher als, ein Monopol in den Markt gewinnend, beendet der Investor oben verlierendes Geld auf dem Versuch.

Versuche, den Markt in Verlegenheit zu bringen aufgetreten mit aller Art der Gebrauchsgüter er. Vom Vieh im 19. und früh - Jahrhundert des Th 20 zum Silber im letzten 20. Jahrhundert, den Markt in Verlegenheit bringend fortgefahren, die Aufmerksamkeit und die Fantasie vieler Personen gefangenzunehmen, die in den verschiedenen Arten von Geschäften sehr erfolgreich sind. In einigen Fällen ergeben die Bemühung einen temporären Marktvorteil, der schließlich durch wirtschaftliche Gesamtlagen und ändernde Verbrauchergeschmäcke herabgesetzt. Zu anderen Malen ergeben die Bemühung massive Verluste, die Jahre nehmen, um zurückzugewinnen.