Was ist Absatzkontrolle?

Absatzkontrolle bezieht sich den auf Prozess, durch den eine Firma seine Vermarktungspläne manipuliert, um seine ursprünglichen Ziele zu erreichen. Dieser Prozess wird erzielt, indem man Leistungsstandarde gründet, die ideal an jedem Schritt von einer Werbekampagne erreicht werden. Wenn diese Standards nicht entsprochen werden, muss Korrektur-Maßnahme genommen werden. Es gibt viele Methoden des Erzielens der Absatzkontrolle, die umfassen aber nicht auf Marktforschung, Analyse der FinanzWegweiser wie Marktanteil, Verkäufe und Bargeldumlauf begrenzt werden kann, und der Kundschaftsbeziehunginformationen, die vom Kundenfeedback und den Bedienungsqualitäten aufgelesen werden.

Wenige wirkungsvolle Werbekampagnen werden durch gelegentliche Tätigkeit erzielt. Erfolgreiches Marketing wird normalerweise durch einen allgemeinen Prozess erzielt, innerhalb dessen viele Veränderungen möglich sind. Der grundlegende Plan bezieht, Ziele aufzustellen, die die Kampagne entworfen ist mit ein, um zu erreichen und die Pläne und die Strategien dann aufzustellen, die jene Ziele erzielen sollen. Wenn jene Pläne beginnen, die gewünschten Standards zu unterschreiten, müssen sie dann justiert werden, um die Kampagne zu erhalten noch einmal gezeigt in die rechte Richtung. Absatzkontrolle bezieht die Analyse von mit ein, der die ursprünglichen Pläne unterschreiten und unternommen werden, um jene Probleme zu beheben die Schritte, die.

Am Punkt, an dem gewünschter und tatsächlicher Effekt der Kampagne anfangen, auseinanderzulaufen, müssen Strategien in Platz gesetzt werden, um die Situation zu korrigieren. Die Probleme müssen gekennzeichnet werden, bevor alle mögliche Maßnahmen ergriffen werden können, aus Furcht dass mehr Schaden erfolgt ist. Sobald die Probleme gekennzeichnet werden, dann kann die geeignete Methode der Absatzkontrolle in einer Bemühung ausgeübt werden, die gewünschten Ziele zu bewerkstelligen.

Forschung ist das offensichtlichste Werkzeug für Kennzeichnung von, wie gut die Werbekampagne fortfährt. Dieses kann durch Marktstudien oder Produkterprobung getan werden. Fokusgruppen sind eine andere populäre Weise der Feststellung, wenn das Produkt seine gewünschte Zielgruppe schlägt, oder wenn die Marketing-Techniken über der gewünschten Mitteilung erhalten.

Measurables wie Verkaufsreport- oder Bargeldumlaufgesamtmengen sind eine konkrete Weise, festzustellen, welche Art der Absatzkontrolle stattfinden muss. Vertriebsleiter können diese Zahlen verwenden, um herauszufinden, ob sie die gewünschte Rückkehr auf ihrer Marketing-Investition empfangen. Wenn nicht, muss Korrektur-Maßnahme stattfinden. Dieses kann in Form von Preiskalkulationsänderungen am Produkt kommen oder instandhalten, um Verkäufe oder Profit, zusätzliche fördernde Initiativen, um die Sicht des Produktes zu erhöhen oder Service aufzuladen oder, wenn drastische Tätigkeit notwendig ist, eine komplette Überholung der Werbekampagne.