Was ist Angestellt-Leasing?

Die kleineren Firmen, die schauen, um ihre Arbeitskräfte zu erweitern, können mit der technischen Seite des anstellenprozesses, aber nicht der Seite des menschlichen Hilfsmittels wohlfühlen. Geschäftseigentümer finden häufig überwältigt durch alle Gehaltsabrechnungsbuchhaltung, Rekordhalten und Nutzen, die eben eingestellte Angestellte begleiten. Eine populäre Lösung zu diesem Problem ist üblich des Angestelltleasings.

Angestelltleasing ist dem Prozess des Einstellens der Leiharbeiter ähnlich, aber der Schlüsselunterschied ist Permanenz. Eine Firma, die Angestelltleasing ausüben möchte, in Verbindung tritt zuerst mit einer Berufsbeschäftigungorganisation (PEO), um seine bestimmten Beschäftigungnotwendigkeiten zu besprechen. Das PEO oder andere BeschäftigungLeasinggesellschaft konnten einen Interviewprozeß für die Rekrutierung des neuen Personals gründen oder konnten Verantwortlichkeit für bestehende Arbeitskräfte nehmen. Die Firma kann am anstellenprozeß noch teilnehmen, aber jedes mögliches eingestellte Personal arbeitet offiziell für die AngestelltLeasinggesellschaft.

Für viele Angestellten ist der Schalter von ihrer ursprünglichen Firma zu einer AngestelltLeasinggesellschaft wirklich ein besseres Abkommen finanziell. Da ein typisches PEO viele Angestellten von den zahlreichen Firmen behandelt, können über zukünftige Krankenversicherung und anderen Nutzen in der Masse verhandelt werden. Eine Arbeitskraft bei einer kleinen Elektronikfirma kann das gleiche Niveau des Nutzens wie eine Arbeitskraft in einer massiven Automobilanlage genießen. Löhne und Leistungsbeurteilungen sind unter den Auspizienn der Angestelltleasingorganisation, nicht die ursprünglichen Firmen.

Arbeitgeber ausüben häufig Angestelltleasingwahlen ng, um die Notwendigkeit an den Buchhaltern und an den menschlichen Hilfsquellenverwaltungsprogrammen zu beseitigen. Die Angestelltleasingagentur erhebt eine Gebühr zusätzlich zu den Löhnen der Angestellten, ganz wie temporäre Stellenvermittlungsbüros. Diese Gebühr ist häufig kleiner als die Kosten des Einstellens der Experten des menschlichen Hilfsmittels und der Gehaltsabrechnungsbuchhalter. Weil Arbeitskräften nicht als Angestellte der Firma in einer zugelassenen Richtung gelten, werden Personenschaden- und Arbeitskraftausgleichsansprüche die Verantwortlichkeit der Angestelltleasingagentur.

Angestelltleasing ist nicht eine vollkommene Lösung für einige Firmen, jedoch. Da Arbeitskräfte nicht vollständig unter der Steuerung des Managements sind, können Kommunikationen belastet werden. Konflikte können von den Repräsentanten der Angestelltleasingagentur vermittelt werden müssen. Endpunkt der unproduktiven Arbeitskräfte kann möglicherweise nicht wie, rosafarbene Belege austeilend so einfach sein. Bestimmte Anschlussverträge verbieten wirklich den Gebrauch der Angestelltleasing Agenturen oder PEOs, um Firmen an der Auslagerung ihrer Abteilungen des menschlichen Hilfsmittels zu verhindern.