Was ist Arbeitsvolkswirtschaft?

Arbeitsvolkswirtschaft ist eine Form der ökonomischen Philosophie, die die Faktoren überprüft, die in Arbeit mit.einbezogen. Das Feld der Arbeitsvolkswirtschaft ist ziemlich breit; Analyse des Arbeitsmarkts kann nicht nur ökonomische Betrachtungen aber die soziologischen, psychologischen und statistischen Ausgaben außerdem umfassen. Einige der Ausgaben, die durch Arbeitsvolkswirtschaft erforscht, einschließen die Einflüsse der Ausbildung und der Sozialdynamik auf Arbeit, Verhältnisse zwischen den Arbeitskräften und den Arbeitgebern und Löhne nd.

Vermutlich ist der wichtigste Bereich in der Arbeitsvolkswirtschaft das Verhältnis der Arbeitskräfte und der Arbeitgeber. Arbeitskräfte und Arbeitgeber haben einen schwierig gesprungenen Vertrag des Angebotes und der Nachfrage: Arbeitskräfte liefern erfahrene Arbeit, die Arbeitgeber verlangen, während Arbeitgeber Löhne und Nutzen liefern, die Arbeitskräfte verlangen. Wie dieses Verhältnis arbeitet, mit.einbezieht viele verschiedenen Faktoren einschließlich die geographischen und Sozialbetrachtungen, die Funktion anderer in Verbindung stehender Märkte und Entwicklung in ökonomische Philosophie mische.

Arbeitsvolkswirtschaft beschrieben häufig als seiend entweder mikrokosmisch oder macrocosmic. Mikrokosmische Arbeitsvolkswirtschaft überprüft und analysiert einzelne Ausgaben, wie das Arbeitskraftarbeitgeber Verhältnis in einer einzelnen Firma. Makroökonomische Ausgaben mit.einbeziehen mische, den Arbeitsmarkt durch sein Verhältnis zur Wirtschaft zu analysieren, indem sie sie mit den ähnlichen aber eindeutigen Segmenten der Wirtschaft wie Devisenkurs vergleichen.

Macrocosmic Arbeitsvolkswirtschaft kann verwendet werden, um Ausgaben wie Arbeitslosigkeit festzustellen und zu analysieren. Wenn der Wohnungsmarkt zusammenstößt, kann der einen Aufschwung in der Arbeitsarbeitslosigkeit verursachen, während Neubaujobs weg fallen. Arbeitsvolkswirtschaft studiert nicht Arbeitslosigkeit nur in, wievielen ausgedrückt Leute ohne Jobs sind, aber prüft auch tiefere Ausgaben wie, welche Art der Arbeitslosigkeit auftritt und welche Faktoren beitragend oder verursachend Arbeitslosigkeitsniveaus sein können. Arbeitslosigkeitsausgaben in der Volkswirtschaft können zur Bestimmung von Geschäftsstrategie und von Regierungspolitik betreffend Arbeitsbemühungen lebenswichtig sein.

Eine andere wichtige Betrachtung in diesem Bereich der Volkswirtschaft ist das determinacy der Löhne. , ob eine Arbeitskraft einen gezahlt, angemessenen und stützbaren Preis für seine oder Arbeit zu entdecken ist ein schwieriger Prozess, der viele Ausgaben mit.einbezieht. Lohnstrecke für den Job, Lebenshaltungskostenentschlossenes durch Geographie, den Preis der Ausbildung oder Training für den Job vermarkten, und zusätzlicher Ausgleich wie Nutzen für die Gesundheit muss alle betrachtet werden, bevor man zu einer Schlussfolgerung über einen angemessenen Lohn kommt.

Der Arbeitsmarkt ist der Bereich einer Wirtschaft, in der Waren produziert, die technologischen gebildeten Innovationen, und ein großer Teil Leute bilden ihre Tageslöhne. Aus diesem Grund ist die Studie der Volkswirtschaft vom Gesichtspunkt der Arbeit ein wichtiger Teil Gesamtmarktanalyse. Erwartungsgemäß den Wert der Resultate gegeben, gibt es viele verschiedenen Theorien hinsichtlich, wie ein Arbeitsmarkt überprüft werden sollte. Mit fast da vielen Veranschaulichungen als gibt es Wirtschaftswissenschaftler, alle konkreten Daten über den Arbeitsmarkt unten kann festzustecken ein Erschöpfen sein und unmöglicher Aufgabe nähern.