Was ist asymetrische Konkurrenz?

Asymetrische Konkurrenz ist ein Ausdruck, der direkte Konkurrenz zwischen zwei Wesen anzeigt, die nicht sich notwendigerweise die gleiche Art der Betriebsmittel verwenden oder nähern, um ein Ähnliches Ergebnis zu erzielen. In der Geschäftswelt ist asymetrische Konkurrenz immer ein Teil des Prozesses der Konkurrenz gewesen. In den letzten Jahren ist das Phänomen der ungleichen Abteilung der Betriebsmittel unter konkurrierenden Wesen in zunehmendem Maße üblich geworden, während neue Ideen über Geschäftsmodelle, Betriebsorganisation und Geschäftsverfahren entwickelt haben.

Eine der einfachsten Weisen, die Grundlagen der asymetrischen Konkurrenz zu verstehen ist, eine Situation zu überprüfen, die ein gut eingerichtetes Geschäft gegen einen Start mit einbezieht, der ähnliche Waren und Dienstleistungen anbietet. Das gut eingerichtete Geschäft hat ein völlig entwickeltes Geschäftsmodell, eine feste Klientenunterseite und ein Renommee unter Verbrauchern. Durch Kontrast kann das Startgeschäft mit einem anderen Geschäftsmodell funktionieren und hat, eine Klientenunterseite oder -renommee unter Verbrauchern schon herzustellen. Die Konkurrenz zwischen den zwei Firmen würde ungleich oder als asymetrisch gelten, da jede Firma der Aufgabe des Seins rentabel in einer anderen Weise sich nähert.

Das Aufkommen des Internet-Handels hat geholfen, die Zunahme der asymetrischen Konkurrenz in vielen verschiedenen Industrien zu tanken. On-line-Einzelhändler waren in der Lage, als starke Konkurrenten zu den langfristigen Einzelhändlern aufzutauchen, die mehrfache Einzelhandelsgeschäfte des Ziegelsteines und des Mörsers laufen ließen. Zuerst war das Geschäftsmodell, das von den ungleichartigen Konkurrenten im Kleinmarkt eingesetzt wurde, unterschiedlich. Jedoch während, Waren und Dienstleistungen über dem Internet zu kaufen populärer wurde, fanden sich traditionelle Einzelhändler in einer Position von nicht nur müssen mit anderen Einzelhändlern konkurrieren, die auch dem Muster des Habens der körperlichen Einzelhandelsgeschäfte folgten, aber Starts auch beschäftigen mussten, die on-line-Einkaufengelegenheiten anboten. Das Resultat ist, dass diese asymetrischen Konkurrenten nicht nur using ein neues Geschäftsmodell vorwärtskamen, aber war in der Lage zu verleiten herstellte Riesen in der Industrie, um ihr vorhandenes Geschäftsmodell umzurüsten, um einen neuen Typ Verkaufsstelle einzuschließen.

Ein Beispiel des asymetrischen Konkurrenten kann in gerade ungefähr jeder Industrie gefunden werden. Die Deregulierung der Telefonkommunikationen während des 1980’s öffnete die Tür, damit viele Starts anfangen, die lokalen und Langstreckenfernsprechdienste using verschiedene Technologien, Preismodelle und Serviceauslieferungmethoden anzubieten. Fachkundige Fernsprechdienste, wie Audioteleconferencing, auch wurden durch neuere Starts angeboten, die das Preiskalkulationsmodell anfochten, das von den Hauptspielern in der Industrie hergestellt wurde und geholfen war, um Teleconferencing erschwinglich zu bilden für die kleinen und mittelgroßen Unternehmen. Sogar hat die Nahrungsmitteldienstleistungsindustrie Beispiele der asymetrischen Konkurrenz, da neue Gaststätteketten nach neues suchen und kreative Weisen, die Weisensachen anzufechten durch gut eingerichtete Gaststätten erfolgt werden.

An seiner besten, asymetrischen Konkurrenz macht es möglich für neue Firmen mit beschränkten Mitteln, ihr eigenes Folgen und Hilfe zu entwickeln, zum eines neuen Standards für eine gegebene Industrie einzustellen. Eine der Wirklichkeiten der asymetrischen Konkurrenz ist, dass die Annäherung hilft, Kreativität anzuregen, da sie häufig viel an Hand vollenden ohne eine beträchtliche Menge Betriebsmittel erfordert.