Was ist auffallender Verbrauch?

Thorstein Veblen, ein amerikanischer Soziologe schrieb einem Buch 1899 die Theorie der Freizeit-Kategorie, in der er den auffallenden Verbrauch des Ausdruckes entwickelte und definierte. Veblen bezog das auf nouveau riche, das von ihrer Weise, große Aufwendungen zwecks ihre Weise in eine Sozialposition kaufen zu lassen erlosch, die durch Klasseenfamilien respektiert.

Diese Art des auffallenden Verbrauchs war zweifellos nicht eine neue Vorrichtung 1899. Tatsächlich während der industriellen Revolution und etwas vor ihr, versuchten Familien, die Geld verdient, häufig, zu einer höheren Kategorie zu springen, die die übermäßigen und nicht notwendigen Käufe abschließend bereitsteht. Dickens in unserem gegenseitigen Freund entwickelt das Veneerings, eine Familie des unbekannten Ursprung mit alles “bran new.†

„Herr und Mrs Veneering waren bran-new Leute in einem bran-new Haus in einem bran-new Viertel von London. Alles über das Veneerings war das spick und Überspannung, die neu sind. Alle ihre Möbel waren neu, alle ihre Freunde waren neu, alle ihre Bediensteten waren neu, ihre Platte waren neu, ihr Wagen waren neu, ihr Kabelstrang waren neu, ihre Pferde waren new…“

Ein Ziel des auffallenden Verbrauchs war Verbindung in die oberen Klassen. Tatsächlich geordnet Verbindungen häufig zwischen den beachtlichen alten reichen und neuen Reichen, um Mitglieder der oberen Klassen neu zu finanzieren, die häufig kleiner als Lösungsmittel waren.

Der Abschluss des Bürgerkrieges in den US, im Allgemeinen bedeutet im tiefen Süden, dass auffallender Verbrauch der Stempel der Abenteurer war. Leute anhafteten ihrer neuen Armut n, soviel wie angehaftet sie ihrem Reichtum und Sklaverei vor dem Krieg. Außerdem im Tiefstand, gesehen auffallender Verbrauch, wie unhöflich. Er abgriff one’s riecht an allen t, die nahe dem Verhungern waren.

Die Fünfzigerjahre in den US sahen auffallenden Verbrauch als der Prozess von oben “keeping mit dem Joneses.†, wenn ein Nachbar ein neues Auto hatte, dann sollte man einem neuen Auto erhalten, um einen bestimmten Status beizubehalten. Es didn’t Angelegenheit, wenn man ein neues Auto benötigte. Tatsächlich ist der Stempel des auffallenden Verbrauchs, Sachen zu kaufen eine doesn’t Notwendigkeit.

Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen zitieren häufig die Achtzigerjahre als Zeit des extremen auffallenden Verbrauchs. Der Yuppie auftauchte als das Primärmittel des auffallenden Verbrauchs in den US n. Yuppies didn’t Notwendigkeit, BMWs oder Mercedes’ Autos zum Beispiel zu kaufen; sie so zwecks vorführten ihren Reichtum en.

Bestimmte Speicher bieten der Person, die auffallendem Verbrauch hingeben möchte. Der Neiman- Marcusweihnachtskatalog z.B. kann Einzelteile wie persönliche Strahlen, Luxuxferien oder in hohem Grade veranschlagte Entwerferkleidung anbieten. Dieses ist auffallender Verbrauch an seinem offensichtlichsten, seit hauptsächlich, keine benötigt wirklich diese Sachen.

Im auffallenden Verbrauch ist ein Gegenstand, Reichtum zu dienen. Reichtum und seine Anzeige werden die entscheidende Probe des Status einer Person. In einigen Kreisen angefordert auffallender Verbrauch fast t, um die gute Meinung von anderen beizubehalten.

Ironisch vermeiden einige der grossen Ausgeber jetzt auffallenden Verbrauch zugunsten der Nächstenliebe. Bill Gates z.B. versucht jetzt, sein massives Einkommen zu nehmen und eine beträchtliche Menge von ihr in Nächstenliebe zu investieren. Dieses ist nicht genau ein neues Konzept. Andrew Carnegie, einer der Räuber Barons der industriellen Revolution, verbrachte das neuere Teil seines Lebens, welches die Masse seines Vermögens zu den barmherzigen Interessen beiträgt.